1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Neuer Job: Lothar Matthäus jetzt auch unter der Woche auf RTL zu sehen

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Lothar Matthäus hat viel zu tun. Der Rekordnationalspieler erweitert seine Tätigkeit als TV-Experte und ist nun auch bei RTL donnerstags in der Europa League im Einsatz.

München – Allzu lange her ist es nicht, dass der Donnerstagabend bei Action-Fans rot im Kalender markiert wurde. Auf RTL lief bis ins vergangene Jahr die Actionserie „Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“. Dort jagten Erdogan Atalay und wechselnde Kollegen (u. a. Mark Keller und Gedeon Burkhard) meistens Verbrecher auf Deutschlands Straßen.

Inzwischen wurde die Serie nach 25 Staffeln im Juni 2021 vorerst eingestellt. Dafür läuft nun donnerstags Sport auf RTL – der Privatsender hat seit der vergangenen Saison die Rechte an der Europa League und nun auch für die Conference League erworben. Auch das DFB-Team kann man auf dem Privatsender verfolgen. Meist kommentieren Marco Hagemann und Ex-Profi Steffen Freund, als Nationalmannschafts-Experte war bislang Lothar Matthäus im Einsatz, nachdem Uli Hoeneß nur ein kurzes Intermezzo gegeben hatte.

Neuer Job für Lothar Matthäus – Ex-Kicker statt „Alarm für Cobra 11“ bei RTL zu sehen

Rekordnationalspieler Matthäus ist neben RTL hauptsächlich bei Sky in der Bundesliga-Berichterstattung zu sehen. Nun bekommt der 61-Jährige einen weiteren Job hinzu! Matthäus ergänzt das Experten-Team bei den Europapokalübertragungen von RTL, ist also auch am Donnerstagabend im Free-TV zu sehen. Wo also einst Semih Gerkan und Co. mit rasanten Verfolgungsjagden die Bösewichte stellten, wird jetzt zukünftig Matthäus seine Fußball-Expertise zum Besten geben.

Mit seiner Sky-Kolumne sorgt Matthäus inzwischen regelmäßig für Schlagzeilen – und Unterhaltung. Vor allem seine vermeintliche Dauer-Fehde mit Hasan Salihamidzic sorgte für Aufsehen. Inzwischen befindet sich der Weltmeister von 1990 auf Schmusekurs mit dem Sportvorstand des FC Bayern. Auf den von ihm erhofften Kaffee aber wartet Matthäus aber offenbar noch immer.

Lothar Matthäus ist nun als Experte bei der Europa League für RTL im Einsatz.
Lothar Matthäus ist nun als Experte bei der Europa League für RTL im Einsatz. © IMAGO/Markus Fischer

Matthäus hatte Brazzo in der Vergangenheit für dessen Transfers und den Umgang mit verdienten Spieler beim Rekordmeister kritisiert. Nach diesem Sommer, in dem die Bayern mit Sadio Mané und Matthijs de Ligt zwei fette Ausrufezeichen gesetzt haben, hat sich der Experte dafür inzwischen öffentlich entschuldigt.

Man darf daher gespannt sein, ob Matthäus auch im Rahmen der Europa oder Conference League einen ähnlich hohen Unterhaltungswert liefert. Ob sich der Ex-Kicker dabei mit den Vorgängern auf dem RTL-Sendeplatz messen muss, steht dabei auf einem anderen Blatt. (smk)

Auch interessant

Kommentare