1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Luhukay warnt: Brauchen gegen Aue Geduld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Will mit einem Sieg gegen Mitkonkurrent Aue einen wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg machen: FCA-Trainer Jos Luhukay. © dpa

Augsburg - Nach zwei Heimspielen ohne Sieg hofft der FC Augsburg im Spitzenspiel gegen Erzgebirge Aue wieder auf heimischen Rückenwind für das Aufstiegsrennen.

"Wir müssen unsere Punkte holen, dann ist es egal, was die Mitkonkurrenten machen", betonte Trainer Jos Luhukay vor der Partie zum Abschluss des 24. Spieltages am Montag. "Wir sind in der Lage, dass wir nicht von anderen Mannschaften abhängig sind. Das wollen wir auch bleiben."

Allerdings warnte der Augsburger Coach vor dem Überraschungsteam. "Aue gehört mittlerweile zu den ernsthaften Aufstiegskandidaten. Nachdem die Erfolge in der Hinrunde kaum einer so erwartet hatte, so hat sich Aue inzwischen in der Spitzengruppe stabilisiert. Diese Mannschaft ist sehr schwer zu schlagen." Luhukay mahnte von seinen Profis Geduld an. "Wir müssen gemeinsam Geduld haben und dürfen uns nicht treiben lassen, wenn kein frühes Tor gelingen sollte."

dpa

Auch interessant

Kommentare