Die Skyblues von Manchester City

Manchester City: Gründung, Erfolge, Stadion – alle Infos zum Team von Pep Guardiola 

Manchester City Trainer Pep Guardiola steht an der Seitenlinie
+
Seit 2016 trainiert Pep Guardiola den Manchester City FC

Manchester City – Die Infos zu dem Team von Pep Guardiola.

– Manchester City spielt im Etihad Stadium im Herzen Manchesters. –

Manchester – Manchester City ist ein englischer Fußballverein, der aktuell in der Premier League spielt. Nach einer langen Phase des Misserfolgs gehört „Man City“ seit den 2010er-Jahren aufgrund der Übernahme durch die Investmentunternehmen des Scheichs Mansour Bin Zayed Al Nahyan (*20.11.1970) aus Abu Dhabi zu den erfolgreichsten Teams in ganz England.

Manchester City – Die Gründung des Vereins

Gegründet wurde Manchester City im Jahre 1880 unter dem Namen „West Gorton Saint Marks“. Ab 1887 hieß der Verein dann „Ardwick A.F.C.“, bis er 1894 seinen heutigen Namen „Manchester City F.C.“ erhielt. Ab 1892 trat der Verein als Gründungsmitglied in der neu gegründeten „Second Divison“, der damaligen zweiten Liga Englands an.

Manchester City – Alle Titel und Erfolge der „Himmelsblauen“

Der erste nennenswerte Erfolg in der Geschichte von Manchester City war der Gewinn der Meisterschaft in der zweiten englischen Liga 1899 und der damit verbundene Aufstieg in die erste Liga Englands. Fünf Jahre später folgte der erste Sieg des FA Cup, 1904, bis „Man City“ 1937 erstmals englischer Meister wurde. Bis heute gewann das Team die folgenden Titel:

  • 6-mal die englische Meisterschaft
  • 7-mal die englische Zweitliga-Meisterschaft
  • 6-mal den FA-Cup
  • 7-mal den Ligapokal
  • 6-mal die FA-Community-Shield
  • 1-mal den Europapokal der Pokalsieger

Manchester City – Das Stadion

Seit 2003 trägt Manchester City seine Heimspiele im Etihad Stadium aus. Das Stadion, das insgesamt 55.017 Zuschauern Platz bietet und bis 2011 noch „City of Manchester Stadium“ hieß, wurde ursprünglich für die Commonwealth Games 2002 errichtet und nach diesen zu einem reinen Fußballstadion umfunktioniert.

Manchester City – Die prägendsten Trainer

Den Rekord für die längste Amtszeit aller City-Trainer hält Les McDowall (*25.10.1912, †1991). Der Schotte blieb insgesamt 13 Jahre, von 1950 bis 1963, an der Seitenlinie der „Skyblues“.

Seit dem Sommer 2016 ist Pep Guardiola (*18.01.1971) der Trainer von City. Unter seiner Führung gewann das Team von Guardiola bislang dreimal den Ligapokal, jeweils zweimal die englische Meisterschaft und die FA-Community-Shield und einmal den FA-Cup. Außerdem lieferte es sich in den vergangenen Jahren immer wieder enge Duelle mit dem FC Liverpool um den ersten Platz in der Premier League. Im Herbst 2020 verlängerte der zweifache Weltclubtrainer Guardiola seinen Vertrag in Manchester bis zum Sommer 2023.

Manchester City – Die Vereinsfarben

Manchester City läuft in Heimspielen traditionell in Trikots in den Vereinsfarben himmelblau und weiß auf, weshalb die Mannschaft auch den Spitznamen „Skyblues“, oder „die Himmelblauen“, erhielt. Die Auswärtstrikots von City sind traditionell entweder rot-schwarz oder kastanienfarben. Allerdings variierten die Farben der Auswärtstrikots, anders als die Farben der Heimtrikots, in den vergangenen Jahren immer wieder.

Manchester City – Die Top-Transfers

Seit der Übernahme durch den neuen Eigentümer Mansour Bin Zayed Al Nahyan erhält Manchester City immer wieder viel Geld, um den Kader auf dem Transfermarkt zu verbessern. Der teuerste Spieler, den City jemals verpflichtete, war der Belgier Kevin de Bruyne (*28.06.1991). Ganze 76 Millionen Euro überwiesen die „Skyblues“ im August 2015 für die Dienste des Mittelfeldspielers an den Bundesligisten VfL Wolfsburg.

Manchester City – Die Vereinsikonen

Der Rekordspieler von Manchester City ist der Engländer Alan Oakes (*07.09.1942), er spielte insgesamt 668-mal für den Verein. Die meisten Tore für City erzielte Sergio Agüero (*02.06.1988). Der Argentinier, der immer noch für Manchester spielt, traf für das Team insgesamt 199-mal.

Auch interessant

Kommentare