1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Marc-André ter Stegen: Frau, Kinder, Familie? Das wissen wir über den DFB-Star

Erstellt:

Kommentare

Marc-André ter Stegen
Marc-André ter Stegen spielt seit 2014 beim FC Barcelona. © IMAGO / MB Media

Der Torhüter Marc-André ter Stegen gehört technisch zu den Besten der Welt. Er ist vor allem für seine präzisen Pässe und seiner Ruhe am Ball bekannt. Alle Infos.

Barcelona - Marc-André ter Stegen ist technisch einer der besten Torhüter der Welt. Bekannt ist er besonders für seine präzisen Pässe und seine enorme Ruhe am Ball. Seit 2014 steht er beim FC Barcelona unter Vertrag. Im Jahr 2017 kam er beim Confed-Cup auch für Deutschland zum Einsatz.

Sein Vermögen wird auf 25 Millionen Euro geschätzt. Seit Mai 2017 ist er mit seiner langjährigen Freundin Daniela Jehle verheiratet. Aus der Beziehung ging 2019 ein gemeinsamer Sohn hervor. Die Familie lebt in Barcelona.

Frau, Kinder, Vermögen: Privates zu ter Stegen

Marc-André ter Stegen wurde am 30. April 1992 in Mönchengladbach geboren. Sein Nachname stammt von seinen niederländisch-flämischen Vorfahren. Am 15. Mai 2017 heiratete er seine langjährige Freundin Daniela Jehle. Die Architektin und er waren bereits fünf Jahre ein Paar. Daniela Jehle wurde ebenfalls in Mönchengladbach geboren und hat wie Marc-André ter Stegen niederländische Vorfahren. Die beiden feierten ihre Hochzeit in kleinem Kreis in Spanien, rund 30 Kilometer von Barcelona entfernt.

Im Jahr 2017 zog das Paar nach Barcelona in den Stadtteil Gracia. Zwei Jahre danach, am 28. Dezember 2019, kam der gemeinsame Sohn Ben in Barcelona zur Welt. Marc-Andre´ter Stegen meldete ihn beim VfL Borussia an. Das Vermögen des Fußballstars wird auf 25 Millionen geschätzt.

Erfolge von ter Stegen

Marc-André ter Stegen ist 1,87 Meter groß und zirka 85 Kilo schwer. Im Vergleich zu anderen Torhütern ist er kein Riese. Dennoch ist der Torwart technisch womöglich der Beste der Welt. Insbesondere zeichnet ihn seine unglaubliche Passtechnik aus. Seine Pässe kommen in der Regel zum richtigen Mitspieler.

Dabei ist nicht nur seine Präzision interessant, sondern auch die Art und Weise, wie er lange Bälle von unten etwas anschneidet. Dadurch verlieren die Pässe an Geschwindigkeit und bewegen sich nach unten. Mit dieser Technik erleichtert er die Ballannahme für die Mitspieler. Zudem zeichnet sich Marc-André ter Stegen durch seine Ruhe am Ball aus. Seiner Mannschaft konnte er so zu mehreren Siegen verhelfen.

Zu seinen größten Erfolgen zählen:

Karriereverlauf von ter Stegen

Schon als kleiner Junge träumte Marc-André ter Stegen von einer Fußballkarriere. Marcs großes Vorbild war Oliver Kahn. Als Einlaufkind durfte er an dessen Hand das Gladbacher Bökelbergstadion betreten. Einige Jahre später startete er seine eigene Laufbahn bei Borussia Mönchengladbach. Dort durchlief er die gesamte Jugendabteilung. Mit 17 Jahren unterschrieb er seinen ersten Profivertrag für die zweite Mannschaft und der U-17-Nationalmannschaft bei Borussia Mönchengladbach.

Er arbeitete sich hoch und wurde schließlich zum besten Torwart der ersten Mannschaft. 2012 wurde er von Joachim Löw in den vorläufigen Kader der A-Mannschaft berufen. Mit seinen erst 20 Jahren schaffte er es jedoch nicht in den endgültigen Kader. Zur EM 2016 fuhr er zwar mit, blieb aber ohne Einsatz. Ebenso bei der WM 2018. Seinen ersten Einsatz für die deutsche A-Mannschaft hatte er beim Confed-Cup in Russland. Damals konnte Deutschland den Titel für sich entscheiden. Marc-André ter Stegen hatte als Stammtorhüter in fast allen Spielen einen wesentlichen Anteil am Erfolg. Seit 2018 kämpft der Star vermehrt mit Knieproblemen. In der Saison 20/21 verpasste er wegen einer Knieoperation drei Spiele.

Auch interessant

Kommentare