Langfristiger Vertrag

Ter Stegen verlängert bei Barca - mit horrender Ausstiegsklausel

+
Trägt seit drei Jahren das Trikot des FC Barcelona. Marc-Andre ter Stegen.

Der ehemalige Gladbacher ist mittlerweile die Nummer eins im Tor von Barcelona und hat sich jetzt langfristig an den Klub gebunden. Seine Ausstiegsklausel ist enorm hoch.

Barcelona - Torhüter Marc-André ter Stegen hat sich langfristig an den FC Barcelona gebunden. Das bestätigten die Blaugrana am Montag. 

Der 25-Jährige wird am Dienstag, den 30.6., um 13 Uhr einen neuen Vertrag unterschreiben, der bis ins Jahr 2022 datiert ist. Auch in puncto Ausstiegsklausel gab der frisch gekrönte Pokalsieger Spaniens Details preis. 180 Millionen Euro wird ein Verein auf den Tisch legen müssen, wenn er den deutschen Schlussmann von Barcelona loseisen will.

Ter Stegen steht seit Sommer 2014 bei den Katalanen unter Vertrag. Seitdem gewann er zweimal die spanische Meisterschaft, dreimal den spanischen Pokal und 2015 die Champions League. 

Spätestens seit sein Konkurrent Claudio Bravo den Klub im vergangenen Sommer in Richtung Manchester City verlassen hat, ist der ehemalige Gladbacher die Nummer eins in Barcelona. Sein bisheriger Vertrag hatte eine Laufzeit bis 2019.

tlo

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock bei BVB-Star Witsel: Intensivstation und Blitz-OP nach Unfall
Schock bei BVB-Star Witsel: Intensivstation und Blitz-OP nach Unfall
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Doppelpass bei Sport1
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Doppelpass bei Sport1
Borussia Dortmund: Limitiertes BVB-Trikot sorgt für Riesen-Ärger
Borussia Dortmund: Limitiertes BVB-Trikot sorgt für Riesen-Ärger
Während des Bundesliga-Spiels: Sky-Moderatorin verrät, was sie bei der Arbeit drunter trägt
Während des Bundesliga-Spiels: Sky-Moderatorin verrät, was sie bei der Arbeit drunter trägt

Kommentare