Maria Imizco präsentiert WM-Tracht

Münchner haben bei Javis Ex Chancen: "Warum nicht?"

+
Das spanische Model Maria Imizcos im WM-Dirndl auf dem Viktualienmarkt.

München - In die Landeshauptstadt kam sie mit Javi Martinez, doch auch als Single bleibt sie hier. Die tz traf sie am Donnerstag bei der Präsentation der WM-Kollektion bei Trachten Angermaier

Diese ellenlangen Beine – und diese Kurven! Wenn das spanische Model Maria Imizcos (Maße 89/ 61/ 90) über den Viktualienmarkt stolziert, ist sie der Hingucker. Die 23-Jährige ist seit Monaten nicht mehr mit dem FC Bayern-Profi Javi Martinez zusammen. Maria denkt aber gar nicht dran, in die alte Heimat zurückzukehren. Sie liebt München – auch ohne Javi. Die tz traf sie am Donnerstag bei der Präsentation der WM-Kollektion bei Trachten Angermaier (siehe unten) zum Interview – das Thema Martinez war tabu.

Frau Imizcos, Sie sind immer noch in München!

Maria Imizcos: Ich war vor zwei Jahren zum ersten Mal auf dem Oktoberfest, seither liebe ich München. Die bayerische Tradition, Dirndl, Bier, und Schnitzel – das mag ich. Ich habe auch ein Dirndl und eine Lederhose. Ich will hier in München bleiben.

Kein Heimweh?

Imizcos: Ein wenig. Aber im Sommer gehe ich nach Pamplona zu meiner Familie – und in die Sonne. Aber in München sieht man ja auch überall Spanier, ich habe schon spanische Freunde gefunden.

Hand aufs Herz: Zu wem halten Sie bei der WM?

Imizcos: Ich mag den FC Bayern, aber bei der Weltmeisterschaft schlägt mein Herz für Spanien, nicht für Deutschland. Tut mir leid.

Wo trifft man sie in München – beim Spanier?

Imizcos: Nein, ich habe keine Lieblingsläden, ich ziehe gerne von Bar zu Bar. Tagsüber mag ich den Englischen Garten, ich wohne auch in der Nähe. Ich beobachte auch gerne die Surfer am Eisbach.

Können Sie schon bairisch? 

Imizcos: Ja: „I mog di“. Das stand auf einem Lebkuchenherz, das ich gekauft habe.

Apropos: Sie sollen bei einer Partnerbörse im Internet aufgetaucht sein. Sind Sie Single?

Imizcos: Kein Kommentar.

Haben Münchner Männer bei Ihnen eine Chance?

Imizcos: Warum nicht? Sie sind größer als die spanischen Männer, das ist gut bei meinen 1,79 Meter. Leider sind sie auch blasser – aber ich kann den Mann ja mit nach Spanien nehmen, dann wird er braun.

Nina Bautz

Javi-Ex präsentiert das neue WM-Dirndl - Bilder

Javi-Ex präsentiert das neue WM-Dirndl - Bilder

Das ist die WM-Tracht

O’ kickt is – in 27 Tagen startet die Fußball-WM in Brasilien! Trachten Angermaier hat hierzu auch diesmal die passende WM-Kollektion für die Damen entworfen. Heuer gibt’s zu den Dirndl auch passende Mieder und Lederhosen. „Spätestens seit dem Sommermärchen 2006 ist die WM auch Frauensache“, sagt der Chef Axel Munz. Gestern präsentierte Model Maria Imizcos, die Ex von FC Bayern-Profi Javi Martinez, die sexy Trikot-Alternativen: Besonders heiß sieht die Spanierin in den WM-Lederhosen in Metallic-Optik (schwarz, rot oder gold) ab 169 Euro aus. Das goldene Dirndl (großes Foto links) schimmert mit Swarovski-Steinen und kostet 199 Euro. Der Clou: Ohne die Schürze in Deutschland-Farben ist das Dirndl neutral-elegant und absolut Wiesn-tauglich.

Auch interessant

Meistgelesen

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt
Nürnberg siegt spektakulär in Darmstadt
Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld
Zum Siegen verdammt: BVB in Nikosia in der Bringschuld
Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen
Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Kommentare