1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Mario Balotelli wechselt zum FC Sion in die Schweiz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mario Balotelli
Wechselt in die Schweiz zum FC Sion: Mario Balotelli. © Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Der exzentrische Fußball-Star Mario Balotelli spielt künftig für den FC Sion. Wie der Schweizer Club mitteilte, unterschrieb der 32 Jahre alte Stürmer einen Zweijahresvertrag bis 2024.

Sion - Der Italiener stand in der vergangenen Saison bei Adana Demirspor in der Türkei unter Vertrag. „Mario Balotelli wird uns offensiv viel bringen, da er aus einer vollen Saison kommt und mit Selbstvertrauen zu uns kommt. Er ist die Art von Stürmer, den wir brauchten, mit großer Entschlossenheit. Es ist uns eine Ehre, ihn bei uns zu haben“, sagte Sions Sportchef Barthélémy Constantin.

Balotelli hat bis 2018 für Italien 36 Länderspiele absolviert. Bei der Europameisterschaft 2012 hatte der wuchtige Angreifer mit dem Spitznamen „Super Mario“ beide Tore zum 2:1 im Halbfinale gegen die deutsche Nationalmannschaft erzielt und dabei mit einer Bodybuilder-Pose gejubelt. dpa

Auch interessant

Kommentare