1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Mario Götze: Foto mit Sohn sorgt für Kritik! Seine Frau wird sofort ausfällig

Erstellt:

Kommentare

Mario Götze und seine Frau haben gemeinsam mehr als 9 Millionen Instagram-Follower.
Mario Götze und seine Frau haben gemeinsam mehr als 9 Millionen Instagram-Follower. © imago-images

Mario Götze ist auch auf Social Media ein Star und postete kürzlich ein privates Foto, das für Diskussionen sorgte.

Eindhoven - Seit seinem Wechsel zur PSV Eindhoven ist es um den ehemaligen Bayern- und BVB-Star Mario Götze ruhiger geworden. Auf Instagram sorgten er und seine Frau Ann-Kathrin mit einem privaten Schnappschuss für Diskussionen. Die Influencerin mischte mit und zoffte sich im Kommentarbereich mit einem User.

Mario Götze: Frau von Ex-Bayern-Star platzt auf Instagram der Kragen - „Also halt dein Maul!“

Am Dienstag postete Ann-Kathrin Götze ein Schwarz-Weiß-Foto, auf dem Mario mit ihrem gemeinsamen Sohn Rome auf der Rückbank eines Autos zu sehen ist. Einigen ihrer 1,3 Millionen Instagram-Follower fiel jedoch auf, dass der Sprössling des WM-Helden von 2014 auf dem Schoß seines Vaters sitzt - zudem sind beide nicht angeschnallt.

Die Rektionen folgten auf der Stelle. „Ääääähm, es nennt sich Kindersitz, weil man seine Kinder da reinsetzt“, kommentierte ein aufgebrachter Nutzer. Das Model antwortete prompt und vergriff sich dabei etwas im Ton: „Äääähm, es nennt sich du hast keine Ahnung von der Situation, also halt dein Maul.“ Der Beitrag war kurze Zeit später nicht mehr zu sehen.

Auch der ehemalige DFB-Kicker teilte das Foto und erntete für die vermeintliche Panne viel Kritik. „Du sitzt aber nicht wirklich unangeschnallt mit deinem Sohn im fahrenden Auto?“, schrieb ein User unter das Bild. Auch hier war Ann-Kathrin zur Stelle und löste die Situation au dem Profil ihres Mannes auf. „Das Auto stand! Was denkt ihr?“, meinte die 31-Jährige und ließ die kritischen Nutzer verstummen.

Mario Götze: Weltmeister legt mit nächstem Pannen-Bild nach - „Du hast Frau und Kind“

Doch bereits am Mittwoch setzte der Weltmeister noch einen drauf und postete auf mehreren Social-Media-Kanälen ein Foto mit dem Titel „Auf dem Weg ins Training“, das ihn am Steuer seines Wagens zeigt. Diesmal saß sein Sohn zwar nicht auf seinem Schoß, allerdings war der Ex-BVB-Profi wieder nicht angeschnallt.

„Anschnallen mein Lieber. Du hast Frau und Kind. Sei Verantwortungsvoll!“, meinte eine besorgte Userin. Die Hände des PSV-Spielers sind jedoch nicht am Lenkrad, wie ein paar aufmerksame Nutzer bemerkten. Der Konter von Instagram-Star Ann-Kathrin steht bislang noch aus. (tz)

Auch interessant

Kommentare