Ganz schön modisch

Ex-Kollege verrät Schweinsteigers kuriosen Spitznamen

+
Bastian Schweinsteiger verabschiedet sich von Manchester United.

Manchester - Der Wechsel von Bastain Schweinsteiger zu Chicago Fire war in aller Munde. Nun enthüllt Ex-Kollege Anthony Martial den Spitznamen des Weltmeisters. 

Bastian Schweinsteigers Karriere bei Manchester United fand leider eher auf der Tribüne als auf dem Platz statt. Der Weltmeister wurde von Trainer Jose Mourinho aussortiert. In seinem System spielte Schweinsteiger nur noch in Pokal-Wettbewerben eine Rolle. Mit Kritik hielt er sich nicht zurück, wie auch gegen den Ex-Klub des Mittelfeldspielers, dem FC Bayern. 

Ein Wechsel in die MLS war die logische Konsequenz für den 32-Jährigen. Im Social-Media-Zeitalter ergeben sich Gelegenheiten für viele ehemalige Mitspieler, dem Ex-Münchner alles Gute zu wünschen. Anthony Martial, Stürmer bei den Red Devils, hat dabei einen ganz speziellen Spitznamen des Deutschen enthüllt.

Martial selbst gibt keine Antwort darauf, woher der Spitzname Girogio Armani kommt. Ein möglicher Grund könnte sein, dass Schweinsteiger oft gut gekleidet auf der Tribüne Platz nahm. Aus der Sicht der meisten Fans und Experten hatte der 32-Jährige zu selten die Möglichkeit, sich in der Premier League zu beweisen. 

Bruder, Kollegen und Mitarbeiter verabschieden sich von Schweinsteiger

Auch Ashley Young hat einen speziellen Spitznamen für den künftigen MLS-Kicker:

Schweinsteiger selbst verabschiedete sich von der Mannschaft per Video.

AnK

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Starke Bremer holen gegen Gladbach einen Punkt
Starke Bremer holen gegen Gladbach einen Punkt
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor

Kommentare