Schwerer Lkw-Unfall auf A99 - Retter im Großeinsatz - Autobahn komplett gesperrt

Schwerer Lkw-Unfall auf A99 - Retter im Großeinsatz - Autobahn komplett gesperrt

Conte-Nachfolger?

Medien: Trainer Sarri vor Wechsel zum FC Chelsea

+
Maurizio Sarri steht nach einem Bericht kurz davor neuer Trainer bei Chelsea zu werden.

Der englische Fußball-Spitzenklub FC Chelsea steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Trainer Maurizio Sarri, der zuletzt den SSC Neapel betreut hatte.

London - Einem Bericht der Gazzetta dello Sport zufolge soll der 59-Jährige bei den Londonern als Nachfolger seines Landsmanns Antonio Conte einen Vertrag bis 2021 erhalten. Der Deal solle noch in dieser Woche abgeschlossen werden, hieß es.

Sarris Abschied aus seiner Geburtsstadt Neapel war bereits Mitte Mai bekannt geworden. "Er hat einen Spielstil entwickelt, der überall und von jedem bewundert wird", sagte Napoli-Präsident Aurelio De Laurentiis damals. Sarri war seit 2015 beim ehemaligen Maradona-Klub tätig und 2017 Italiens "Trainer des Jahres".

Conte hatte am Montag noch den Trainingsauftakt bei den Blues geleitet. Der 48-Jährige ist noch bis 2019 an den Champions-League-Sieger von 2012 gebunden, den er 2017 zur englischen Meisterschaft geführt hatte. In der vergangenen Spielzeit hatte Conte mit Chelsea als Fünfter der Premier League die Königsklasse verpasst. Neapel wird inzwischen vom ehemaligen Bayern-Coach Carlo Ancelotti (59) trainiert.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Jerome Boateng: Neue Enthüllungen zum Nationalmannschafts-Aus! War ein Zoff der Grund?
Jerome Boateng: Neue Enthüllungen zum Nationalmannschafts-Aus! War ein Zoff der Grund?
Weiterer verschmähter Nationalspieler nicht gut auf Löw zu sprechen: Ex-Bayern-Profi mit eindeutigen Aussagen
Weiterer verschmähter Nationalspieler nicht gut auf Löw zu sprechen: Ex-Bayern-Profi mit eindeutigen Aussagen
Länderspiel: So sehen Sie Deutschland gegen Serbien heute live im TV und Live-Stream
Länderspiel: So sehen Sie Deutschland gegen Serbien heute live im TV und Live-Stream
Thomas Müller erklärt Video-Abrechnung mit Jogi Löw:  „Ich habe klar gemacht ...“
Thomas Müller erklärt Video-Abrechnung mit Jogi Löw:  „Ich habe klar gemacht ...“

Kommentare