Meier erwartet Bayern-Profi als Torschützenkönig

+
Eintracht-Stürmer Alexander Meier rechnet nicht mit dem Gewinn der Torjägerkrone. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main (dpa) - Hinrunden-Trefferkönig Alexander Meier von Eintracht Frankfurt rechnet nicht mit dem Gewinn der Torjägerkrone der Fußball-Bundesliga.

"Ich bin realistisch genug und weiß, dass es auch mal eine Zeit ohne Tore geben wird. Außerdem werden die Bayern noch kommen. Die schießen ja in fast jedem Spiel fünf Tore", sagte der 31-Jährige der "Bild"-Zeitung.

Meier führt die Bundesliga-Torschützenliste vor dem Rückrundenstart mit 13 Treffern an. Zweiter ist Bayern-Profi Arjen Robben mit 10 Toren. Neben dem Niederländer sieht Meier vor allem die Münchner Thomas Müller und Robert Lewandowski als Anwärter auf den Titel des besten Torjägers.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

RB-Botschaft an die Konkurrenz: "Schöne Zukunft vor uns"
RB-Botschaft an die Konkurrenz: "Schöne Zukunft vor uns"
Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere
Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere
Referee-Streit Fall für die Ethik-Kommission
Referee-Streit Fall für die Ethik-Kommission
Europa League für Köln fast störende Pflicht
Europa League für Köln fast störende Pflicht

Kommentare