1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Mexikos WM-Elf testet in Bayern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Mexikaner treten bei der Fußball-Weltmeisterschaft am 11. Juni in Südafrika im Eröffnungsspiel gegen die Gastgeber-Elf an.
Die Mexikaner treten bei der Fußball-Weltmeisterschaft am 11. Juni in Südafrika im Eröffnungsspiel gegen die Gastgeber-Elf an. © Getty

Bayreuth - WM-Stimmung in Bayern: An diesem Sonntag gastiert die Nationalmannschaft von Mexiko zum ersten A-Länderspiel der Herren überhaupt in Bayreuth.

Die Mexikaner treten bei der Fußball-Weltmeisterschaft am 11. Juni in Südafrika im Eröffnungsspiel gegen die Gastgeber-Elf an. Das Team, das sich derzeit im mittelfränkischen Herzogenaurach auf das WM-Turnier vorbereitet, wird in Bayreuth eine Testpartie gegen Gambia absolvieren.

So wertvoll sind die 32 WM-Teilnehmer

Die mexikanische Nationalelf ist vom 1. FC Bayreuth in die Wagnerstadt gelotst worden. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Länderspiel mit den weit gereisten Gästen aus Amerika und Afrika solle “atmosphärisch ein Hit“ werden, versprach Vereinschef Thomas Hacker laut einer Mitteilung vom Dienstag. Der Bayreuther Politiker ist Vorsitzender der FDP-Fraktion im bayerischen Landtag.

Der Kartenvorverkauf für das Länderspiel im Hans-Walter-Wild- Stadion startete am Dienstag. Den Angaben zufolge wird das Spiel live von Fernsehsendern aus Mexiko, den USA, Puerto Rico und Afrika übertragen.

dpa

Auch interessant

Kommentare