Verteidiger fällt wochenlang aus

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

+
Dortmund-Manager Michael Zorc.

Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund kam mit einer schweren Verletzung vom Länderspiel mit der polnischen Nationalmannschaft zurück. Das stinkt BVB-Manager Michael Zorc gewaltig.

Manager Michael Zorc von Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund hat mit viel Frust auf die Verletzung von Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek bei einem Länderspieleinsatz reagiert. "Das kotzt mich ehrlich gesagt an. Man steht bei den Länderspielen immer nur daneben und kann schauen, was passiert. Aber die Kosten tragen die Vereine", sagte Zorc der Bild.

Piszczek hatte sich im WM-Qualifikationsspiel für Polen gegen Montenegro (4:2) einen Außenbandanriss im rechten Knie zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. In der jüngeren Vergangenheit waren unter anderem auch Raphael Guerreiro, Sokratis und Marco Reus mit Blessuren von Länderspielreisen nach Dortmund zurückgekehrt.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So endete das Revierderby: FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund
So endete das Revierderby: FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund
Neuer UEFA-Plan: Diese Reform könnte die Bundesliga ins Abseits stellen
Neuer UEFA-Plan: Diese Reform könnte die Bundesliga ins Abseits stellen
Champions League: So endete AS Monaco gegen Borussia Dortmund 
Champions League: So endete AS Monaco gegen Borussia Dortmund 
So endete Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf
So endete Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf

Kommentare