"Irgendwann deutscher Meister"

Mintzlaff: RB will in kommenden Jahren Meister werden

+
Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig irgendwann in der Zukunft als deutschen Meister. Foto: Hendrik Schmidt

Düsseldorf - Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig strebt mittelfristig den Titelgewinn an. "Wir wollen dauerhaft international spielen und irgendwann deutscher Meister werden", sagte der RB-Vorstandsvorsitzende Oliver Mintzlaff bei einem Kongress (Spobis) in Düsseldorf.

Er nannte für diese Zielsetzung einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahre. "Wenn man Hochleistungssport betreibt, will man immer gewinnen - und wenn man immer gewinnt, wird man irgendwann deutscher Meister."

Mintzlaff erwartet, dass es demnächst Abwerbe-Versuche für die besonders guten RB-Spieler gebe, etwa von Bayern München. Darauf habe ihn Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kürzlich beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga (DFL) schon angesprochen. "Wenn Spieler sich toll entwickeln, ist es klar, dass sich Begehrlichkeiten entwickeln", erklärt der RB-Vorstandsvorsitzende: "Dessen sind wir uns bewusst. Das wird auch bei uns so sein."

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

London-Derby: Schmuddelfilm-Star beschimpft Arsenal-Star als „F***ing P***Y“ 
London-Derby: Schmuddelfilm-Star beschimpft Arsenal-Star als „F***ing P***Y“ 
Nach Beziehung mit Ilkay Gündogan: Ex-GZSZ-Star mit überraschendem Geständnis
Nach Beziehung mit Ilkay Gündogan: Ex-GZSZ-Star mit überraschendem Geständnis
DAZN kündigt drastische Neuerung bei Live-Übertragungen an - sie dürfte keinem gefallen
DAZN kündigt drastische Neuerung bei Live-Übertragungen an - sie dürfte keinem gefallen
Ticker: FC Bayern zittert sich im Telekom Cup 2019 zum Sieg
Ticker: FC Bayern zittert sich im Telekom Cup 2019 zum Sieg

Kommentare