1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Moukoko vor Rückkehr in BVB-Kader - Zagadou auf gutem Weg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Youssoufa Moukoko
Der BVB hofft auf eine Rückkehr von Stürmer Youssoufa Moukoko. © David Inderlied/dpa

Beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund entspannt sich vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln die Personallage.

Dortmund - „Wir hoffen, dass Youssoufa Moukoko wieder eine Rolle spielt“, sagte Trainer Marco Rose. Damit könnte der von einem Muskelfaseriss genesene 16 Jahre alte U21-Nationalspieler den noch länger verletzten Torjäger Erling Haaland vertreten.

Nach Einschätzung von Rose ist auch Mahmoud Dahoud möglicherweise wieder eine Option für die Partie gegen den Tabellen-Achten. Noch wahrscheinlicher ist die Rückkehr von Angreifer Donyell Malen, der beim 2:0 im DFB-Pokal am Dienstag gegen Ingolstadt wegen eines Magen-Darm-Infekts gefehlt hatte.

Auf gutem Weg zu einem Comeback nach mehrmonatiger Zwangspause ist Dan-Axel Zagadou. Der Innenverteidiger soll beim Spiel der U 23 bei Viktoria Berlin am Samstag erste Spielpraxis sammeln. dpa

Auch interessant

Kommentare