1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Neapel gibt erstmals Punkte ab - Platzverweis für Mourinho

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

José Mourinho
Wurde bei Roms Remis gegen Neapel auf die Tribüne verwiesen: AS-Coach José Mourinho. © Marco Alpozzi/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Der SSC Neapel hat am neunten Spieltag in der italienischen Fußball-Meisterschaft erstmals Punkte eingebüßt.

Rom - Der Spitzenreiter kam am Sonntag nicht über ein 0:0 bei der AS Rom hinaus. Roma-Trainer José Mourinho wurde in der Schlussphase offenbar wegen Reklamierens vom Schiedsrichter auf die Tribüne geschickt.

Inter Mailand - Juventus Turin
Paulo Dybala (l) sorgte per Elfmeter für Juves Ausgleich bei Inter Mailand. © Luca Bruno/AP/dpa

Neapel ist zwar noch Spitzenreiter, bleibt aber nur dank der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen Ex-Meister AC Mailand vorn. Die AS Rom ist mit neun Punkten Rückstand Vierter, nach dem 1:6-Debakel in der Europa League am Donnerstag im norwegischen Bodö gab es gegen Neapel aber immerhin einen Teilerfolg für Mourinhos Team.

Meister Inter Mailand verlor daheim beim 1:1 (1:0) gegen Rekordchampion Juventus Turin zwei wichtige Punkte und ist mit sieben Zählern Rückstand Dritter. Die Führung durch Ex-Bundesligaprofi Edin Dzeko in der 17. Minute reichte nicht, Paulo Dybala glich per Foulelfmeter in der 89. Minute noch aus. Juventus ist mit nun 15 Punkten Tabellen-Sechster. dpa

Auch interessant

Kommentare