1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Negativ-Rekord: Fürth mit schlechtestem Saisonstart jemals

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gian-Luca Itter
Der Fürther Gian-Luca Itter verweilt nach dem Abpfiff auf dem Rasen. © Daniel Karmann/dpa

Mit nur einem Punkt aus elf Spielen hat Fußball-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth einen Negativ-Rekord aufgestellt: Noch nie hatte ein Team im Oberhaus zu diesem Zeitpunkt so wenig Punkte wie die Kleeblätter.

Fürth - „Es ist für mich nicht erklärbar. Ich glaube schon, dass wir deutlich mehr Punkte haben müssten als diesen einen Punkt“, sagte Trainer Stefan Leitl nach dem 1:2 zuhause gegen Eintracht Frankfurt.

Damit lösen die Franken den 1. FC Saarbrücken ab. Die Saarländer hatten in der Saison 1963/64 nach zehn Partien wie die Franken nur ein Remis geholt, punkteten am elften Spieltag aber erneut - deshalb steht die Spielvereinigung in der Fehlstart-Tabelle nun ganz allein vorne. dpa

Auch interessant

Kommentare