Mit Verlosung

Neues FIFA-WM-Spiel und PS3 zu gewinnen

+
Im neuen FIFA-Spiel "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" ist natürlich auch die deutsche Nationalmannschaft vertreten.

PlayStation und Fußballfans –aufgepasst: Sony PlayStation bietet zur Fussball-Weltmeisterschaft ein unschlagbares Angebot - beim Kauf einer PS3 gibt es das Spiel Fifa Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien umsonst dazu.

Update: Auch nach der WM können sich die Fans des Spieleklassikers weiterhin freuen: Am Donnerstag, den 25. September 2014 kommt "FIFA 15" in den Handel! Besitzer einer PlayStation 4 oder einer Xbox One sowie alle PC-Spieler können sich die neue Version dann kaufen. Wir verraten vorab, welche Neuerungen "FIFA 15" zu bieten hat.

Wer sich vom 24. Mai bis zum 7. Juni  eine neue Playstation-3-Konsole kauft, erhält das Spiel bei allen teilnehmenden, deutschen Handelspartnern gratis dazu. Bei vielen Händlern erhalten die Käufer zusätzliche zum Spiel noch WM-Goodies, wie eine der angesagten "Combinhos" (4-in-1 Musikinstrument), Deutschland-Shirts, Trillerpfeifen oder Klappsitze. So ist man gleich für die nächste Public Viewing Party ausgerüstet.

Neues Gameplay, neue Features

Schon das von Kritikern und Fans gleichermaßen umjubelte Spiel FIFA 14 begeisterte mit besserer Grafik und neuen Features. Das WM-Spiel "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" setzt noch einen drauf. Das Game bitte zahlreiche Innovationen und Verbesserungen: Zum Beispiel einen explosiven Antritt, mit dem auch Verzögerungen und Richtungswechsel mit oder ohne Ball noch besser gelingen. Hinzu kommt eine optimierte Steuerung für präzises Dribbling und genaues Passspiel. So können Fußballfans ihre Nationalspieler zu absoluten Ballzauberern machen - auch wenn diese nicht unbedingt für technikversierte Nationalmannschaften wie Brasilien, Deutschland oder Spanien spielen.

Und keine Frage: Die Fifa-Spiele punkten bekanntlichen mit einer Masse an Lizenzen. So auch bei "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014": So sind alle DFB-Kicker wie Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger oder Manuel Neuer spielbar. Und natürlich auch die anderen Nationalteams mit deren Stars wie Arjen Robben (Holland), Franck Ribéry (Frankreich) oder Dante (Brasilien). 

Zudem haben die Kicker in "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" viele neue Jubel und Tricks gelernt. Die Entwickler haben hunderte neue Animationen entworfen, darunter Pässe, Paraden und Elfmeterschießen. So kommt eine total realistische Atmosphäre wie im Stadion auf. Das WM-Feeling kann man sich jetzt schon nach Hause holen.

Riesige Zahl an Lizenzen

So viele WM-Teams gab es noch in keinem FIFA-Spiel: Geboten sind 203 Nationalmannschaften, 7.469 Spieler, 19 lizenzierte Trainern und 21 neue Stadien - darunter alle zwölf offiziellen WM-Stadien in Brasilien.

Auch in Sachen Zuschauer-Animationen hat Electronic Arts sich mächtig ins Zeug gelegt: Komplett neue Choreografien mit Bannern, Flaggen und bunten Pappen im Stadion machen die Unterstützung durch den "zwölften Mann" ebenso spürbar wie Live Events in Städten rund um die Welt.

Verlosung

Vor dém Start der Fußball-WM 2014 in Brasilien  verlosen wir

  • 1 Bundle bestehend aus dem Spiel "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" sowie einer PS3-Konsole mit 500 Gigabyte Speicherplatz. 

  • 2 zwei aktuelle Sportspiele für die PS3

Um an der Verlosung teilzunehmen, füllen Sie bis Mittwoch, 28. Mai, 23.59 Uhr, einfach das Formular unter diesem Artikel aus!

Füllen Sie das Gewinnspielformular vollständig aus:

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt

Kommentare