Neururer: "Ich verstehe Magath nicht"

+
Peter Neururer versteht Felix Magath nicht.

Gelsenkirchen - Peter Neururer, ehemaliger Schalke-Trainer und außerdem Vereinsmitglied, spricht in der tz-Expertenrunde über den katastrophalen Fehlstart der "Knappen".

Man muss sich Sorgen machen auf Schalke – dort läuft im Moment alles schief! Das 1:3 gegen Dortmund war nur der vorläufige Tiefpunkt. Man wurde im eigenen Stadion vorgeführt, hatte keine Chance. Das hat allen Fans einen Stich ins Herz versetzt. Und so schnell werden sie diesen Schlag nicht vergessen!

Bayern und wer noch? Die Meistertipps der Bundesliga-Trainer

Steve McClaren (VfL Wolfsburg): “Bayern München ist mein Favorit. Die sind dieses Jahr noch stärker als in der vergangenen Saison“ © Getty
Thomas Schaaf (Werder Bremen): “Es gibt einige Mannschaften, die dafür in Frage kommen. Der eine oder andere Club will besser abschneiden, da gibt es Vereine mit großen Erwartungen. Wer am Ende vorne steht, wird Meister.“ © Getty
Jürgen Klopp (Borussia Dortmund): “Deutscher Meister wird wieder Bayern München, weil keine andere Mannschaft auch nur annähernd so stark besetzt ist wie die Münchner.“ © Getty
Jupp Heynckes (Bayer 04 Leverkusen): “Bayern München - die sind wegen ihres traditionell starken Kaders immer Favorit. Aber Schalke 04 hat sehr gut eingekauft.“ © Getty
Holger Stanislawski (FC St. Pauli): “Bayern München wird ganz klar Meister.“ © Getty
Michael Frontzeck (Borussia Mönchengladbach): “Klar - Bayern München. Die Mannschaft ist am besten besetzt, individuell und mannschaftlich richtig gut. Die werden es wieder schaffen. © Getty
Armin Veh (Hamburger SV): “Wer Meister wird? Ich tippe auf FC Bayern München. Die sind gut aufgestellt.“ © Getty
Louis van Gaal (FC Bayern): “Ich glaube, dass die Mannschaft weiter ist als im Vorjahr. Sie wissen exakt, was wir wollen. Das ist verinnerlicht. Ich denke, dass wir noch einen Schritt machen können. Ich denke, dass Bayern München immer den hohen Erwartungen entsprechen muss.“ © Getty
Felix Magath (FC Schalke 04): “Favorit ist immer der FC Bayern. Denn sie haben den besten Kader.“ © Getty
Marco Kurz (1. FC Kaiserslautern): “Reihenfolge beliebig, Bremen, Schalke, Bayern.“ © Getty
Zvonimir Soldo (1. FC Köln): “Die Bayern - weil sie die beste Mannschaft haben.“ © Getty
Ralf Rangnick (1899 Hoffenheim): “Bayern München.“ © Getty
Robin Dutt (SC Freiburg): “Favorit ist wie immer der FC Bayern.“ © Getty
Michael Skibbe (Eintracht Frankfurt): “Bayern München.“ © Getty
Mirko Slomka (Hannover 96): “Ich tippe auf Bayern München. Wenn die Bayern an ihren Lauf der vergangenen Saison anknüpfen können, geht an ihnen kein Weg vorbei.“ © Getty
Thomas Tuchel (FSV Mainz 05): “Bayern München, weil sie den besten Kader haben.“ © Getty
Christian Gross (mittlerweile Ex-Trainer des VfB Stuttgart): “FC Bayern. Sie haben keine großen Veränderungen im Kader. Und ich denke, man hat sich aneinander gewöhnt und will den positiven Weg weitergehen.“ © Getty
Dieter Hecking (1. FC Nürnberg): “Bayern München wird Meister. Die Mannschaft hat die größte Qualität.“ © Getty

Das bedeutet, Felix Magath wird noch mehr Gegenwind bekommen. Viele verstehen sein Konzept nicht. Und wissen Sie was? Ich auch nicht! Ich gebe ihm in dem Punkt recht, dass die Mannschaft, die letztes Jahr überragend gespielt hat, in dieser Form nicht hätte bestehen können in Champions League und Bundesliga. Es ist völlig klar, dass im Sommer Verstärkungen kommen mussten. Aber so ein Komplettumbau ist in meinen Augen die klassische Fehlplanung. Es wäre sicher ausreichend gewesen, auf zwei oder drei Positionen entscheidende Veränderungen vorzunehmen. Drei gute Ergänzungen wären optimal gewesen – aber ein Austausch der gesamten Abwehr, das kann kurzfristig nicht gutgehen. Eine Mannschaft braucht Zeit, um sich einspielen zu können.

Zudem verstehe ich die Verpflichtung von Metzelder nicht. Er wurde als Führungsspieler geholt, dabei hatte er bei Real überhaupt nicht auf dem Feld gestanden. Er braucht wie viele andere Zeit. Und genau die hat man auf Schalke nicht. Noch haben wir erst den vierten Spieltag, aber sollte die Mannschaft nicht bald erfolgreich sein, wird es dramatisch. Denn auf Schalke muss man die Champions League erreichen, weil der finanzielle Druck sehr hoch ist. Eine weitere Folge der klassischen Fehlplanung!

Auch interessant

Meistgelesen

Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
EM 2020: Das ist der offizielle Spielplan - DFB-Elf erwischt Todes-Gruppe
EM 2020: Das ist der offizielle Spielplan - DFB-Elf erwischt Todes-Gruppe
Champions-League-Rechte: Rummenigge über größten Verlierer Sky - „Jetzt stehen sie nackt da“
Champions-League-Rechte: Rummenigge über größten Verlierer Sky - „Jetzt stehen sie nackt da“

Kommentare