Eindeutige Instagram-Beweise

Neymar frisch verliebt? Gerüchte um PSG-Star und diese bildhübsche Sängerin

Neymar blickt nach einem Tor in die Kamera.
+
PSG-Star Neymar hat angeblich eine neue Freundin

Sportlich läuft es in dieser Saison schleppend für PSG-Star Neymar. Sperren, Verletzungen und eine Covid-Infektion zwangen ihn zur Pause. Die hat er aber offenbar privat genutzt.

Paris - Die Popkultur hat ja schon längst im Fußball Einzug gehalten. Oder ist es umgekehrt? Diese Frage muss an dieser Stelle nicht beantwortet werden. Im Fall von Neymar sind die Grenzen sowieso fließend.

Der PSG-Star war bereits vor seinem Transfer nach Europa ein großer Star, wurde auf YouTube für seine irren Dribblings und Aktionen gefeiert und verehrt. Mit seinem Wechsel zum FC Barcelona nahm der Hype natürlich nochmal zu.

Inzwischen ist Neymar 28 Jahre alt, kickt bei PSG und man fragt sich: Geht‘s bei ihm eigentlich noch um den Fußball oder ist das alles nur noch Selbstinszenierung? Auch das kann an dieser Stelle nicht geklärt werden.

Neymar: Versteckte Liebesbotschaft über Instagram! Ist sie die neue Freundin des PSG-Stars?

Sportlich läuft es für den Ausnahmekönner in dieser Spielzeit durchwachsen, dafür scheint er privat großen Erfolg zu haben. Nach diversen Liebeleien mit brasilianischen Schauspielerinnen (Bruna Marquezine) und deutschen Moderatorinnen (Janin Ullmann), soll nun eine argentinische Sängerin die Neue von Neymar sein.

Ihr Name: Emilia Mernes. Einen Instagram-Post von ihr hatte der 104-malige brasilianische Nationalspieler mit einem Herz-Emoji kommentiert. Außerdem berichtet das Online-Portal LM Neuquen, dass die beiden bereits gemeinsam Silvester gefeiert haben.

Neymar (PSG): Ist Emilia Mernes seine neue Freundin? Instagram-Post lässt es vermuten

Dabei soll auf Fotos zu sehen gewesen sein, dass Neymar und die schöne Emilia meist eng beieinander standen - und mehr als nur „gute Freunde“ seien. Zudem postete der PSG-Star eine Story auf Instagram, wo er gemeinsam mit Emilia einen Song von ihr sang.

Privat scheint es also bei Neymar zu laufen. Sportlich sieht‘s ja eher durchwachsen aus. Eine Rotsperre, diverse Verletzungen und eine Covid19-Infektion sorgten dafür, dass der Angreifer bislang lediglich 14 Partien absolvieren konnte. In diesen stehen allerdings zehn Treffer und fünf Assists zu Buche.

Erst kürzlich wurde Thomas Tuchel als Trainer von Paris Saint-Germain und Neymar entlassen. Nachfolger wurde Mauricio Pochettino, der auch mal beim FC Bayern im Gespräch war. Tuchel wird derweil als Kandidat beim FC Chelsea gehandelt, sollten sich die Blues von Frank Lampard trennen.

All das wird Neymar vermutlich egal sein. Er wird seine Freizeit lieber mit seiner Emilia verbringen, falls diese wirklich seine große Liebe ist. Irgendwie wäre es ihm ja zu wünschen... (smk)

Auch interessant

Kommentare