Brasilianer schafft Klarheit

Nach Messi-Gerüchten: Zukunft von Neymar geklärt! Superstar schließt Millionen-Deal ab

Neymar wird auch künftig für Paris St. Germain spielen.
+
Neymar wird auch künftig für Paris St. Germain spielen.

Neymar muss seinen Traum vom Gewinn der Champions League wieder für ein Jahr begraben. Viele Gerüchte gab es um seine Zukunft - jetzt schafft er Klarheit.

Paris - Wochenlang gab es Gerüchte um Neymar, jetzt ist klar: Es wird nicht zur Wiedervereiningung mit Lionel Messi beim FC Barcelona kommen. Der Brasilianer hat seinen Vertrag bei Paris St. Germain bis 2025 verlängert.

PSG gab die Verlängerung am Samstag bekannt. „Die Wahrheit ist, dass ich sehr glücklich bin, für weitere vier Jahre hier zu bleiben, Teil des Club-Ziels zu sein, Titel zu gewinnen und unseren größten Traum, die Champions League, zu verwirklichen“, wird er in einem Vereinsinterview zitiert.

PSG-Star Neymar verlägert Vertrag - keine Rückkehr nach Barcelona

Immer wieder stand eine Rückkehr zum FC Barcelona im Raum, sogar Superstar Messi hätte einen Wechsel laut eigenen Aussagen begrüßt. Wenn Neymar seinen Vertrag erfüllt, wäre er 34 Jahre alt. Neben Neymar soll auch Stürmer-Kollege Kylian Mbappé bald bei den Franzosen verlängern, auch um seine Zukunft ranken sich zahlreiche Gerüchte.

PSG will damit die aktuell durch die Pandemie bei vielen Top-Klubs klamme Finanzlage ausnutzen, um ihre besten Spieler langfristig zu binden. In 112 Spielen für den Klub erzielte Neymar 85 Tore und gab 51 Assists. „Ich bin hier als Person, Spieler und Mensch gewachsen“, sagt er. Nach dem Aus in der Champions League gegen Manchester City will der Superstar im nächsten Jahr einen neuen Anlauf starten.

Doch die aktuelle Saison ist noch nicht gegessen: In der Ligue 1 läuft zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder ein richtig spannendes Titelrennen - aktuell liegt PSG nur auf Platz zwei hinter Lille. In den vergangenen acht Jahren hieß der Meister siebenmal PSG. (epp)

Auch interessant

Kommentare