EM-Achtelfinale

Nur 2000 deutsche Fans bei Klassiker gegen England dabei

Deutsche Fans
+
Nur 1500 bis 2000 deutsche Fans werden beim EM-Achtelfinale im Londoner Wembley-Stadion live dabei sein.

Nur 1500 bis 2000 Fans der deutschen Nationalmanschaft werden beim EM-Achtelfinale im Londoner Wembley-Stadion live dabei sein.

Herzogenaurach - Tickets für die Partie am Dienstag (18.00 Uhr/ ARD und Magenta TV) gegen England werden von der Europäischen Fußball-Union nur an Deutsche vergeben, die in Großbritannien oder Irland leben. Ein Restkontingent sei noch verfügbar, teilte der DFB am Samstag mit. In der Corona-Pandemie dürfen trotz der raschen Ausbreitung der Delta-Variante insgesamt 45.000 Zuschauer zum Klassiker im Londoner Stadion sein.

Aufgrund der derzeitigen besonderen Einreisebedingungen sowohl nach England als auch wieder zurück nach Deutschland gibt es über den Deutschen Fußball-Bund kein Ticket-Kontingent für das Achtelfinale. Bei Einreise ins Virusvariantengebiet besteht in Großbritannien Quarantäne-Pflicht, auch bei Wiedereinreise in Deutschland müssten die Fans in häusliche Isolierung.

„Wir werden unsere Fans vermissen“, sagte DFB-Sprecher Jens Grittner am Samstag: „Das ist natürlich bedauerlich bei so einem Spiel.“ Nur für die Teams, die Offiziellen und andere bei der EM akkreditierte Personen gibt es Ausnahmeregelungen, die allerdings auch eine strikte und engmaschige Testung auf das Coronavirus beinhalten. dpa

Auch interessant

Kommentare