Oberaudorf ernüchtert

Enttäuschung in der Heimat: "Schweinsteiger will von uns nichts mehr wissen"

+
Den privaten Schweinsteiger würde man in seiner Heimat gerne mal wieder sehen.

Mönchengladbach / Oberaudorf - Schweinsteiger raus, Weigl rein. Mit diesem Wechsel ist die Karriere bei der Nationalmannschaft endgültig Geschichte für den "Fußballgott". Bleibt jetzt endlich mal Zeit für einen Besuch in der Heimat?

Ohne Frage: Die Nationalmannschaftkarriere, die für Bastian Schweinsteiger Mittwoch Abend in Mönchengladbach zu Ende ging, war eine große. Seine Heimat ist stolz auf den Ex-Nationalspieler: Bastian Schweinsteiger ist der Sohn des Dorfes Oberaudorf. Hier im Inntal wuchs er auf, hier schnürte er seine Fußballschuhe für den FVO. Es war sein erster Fußballverein. Doch ein besonders inniges Verhältnis hat der Champions League-Sieger von 2013 anscheinend nicht mehr. „Basti will von uns nichts mehr wissen und wir eigentlich auch nichts mehr von ihm!“ Das erklärte der Fußball-Abteilungsleiter des FVO, Alois Holzmaier, im Gespräch mit dem Beinschuss.

Bender-Zwillinge regelmäßig daheim

Der Premier-League-Star scheint sich völlig abzukapseln von seinem Heimatort und -verein. Jetzt noch mehr, da er in Manchester seine Zelte aufgeschlagen hat. Aber auch schon zu Bayern-Zeiten wurden die Besuche immer seltener. 

Ganz unmöglich trotz des Stresses ist dies nicht, meint Holzmaier, der auf die Bender-Zwillinge verweist: Auch für dieses Wochenende haben die Medaillengewinner von Rio ihren Besuch angekündigt.

Auch Schulkinder in seiner Heimat warten auf Antwort. Doch im Inntal ist die Tür offen für den Weltmeister. Die gesamte Geschichte zur Enttäuschung über Schweinsteiger lesen Sie hier bei rosenheim24.de.

Schweinsteiger: So tränenreich war sein Abschied

Schweinsteiger: So tränenreich war sein Abschied

Auch interessant

Meistgelesen

Halbfinale der Champions League: Auslosung heute live im TV und Live-Stream
Halbfinale der Champions League: Auslosung heute live im TV und Live-Stream
So endete die Europa-League-Partie FC Schalke 04 gegen Ajax Amsterdam
So endete die Europa-League-Partie FC Schalke 04 gegen Ajax Amsterdam
Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft
Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare