Oenning und HSV einigen sich auf Vertrag

+
Michael Oenning bleibt Trainer des Hamburger SV.

Hamburg - Michael Oenning wird auch in der kommenden Saison als Cheftrainer auf der Bank des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV sitzen. Auch zur zukunft des Kaders äußerte sich der 45-Jährige.

"Es ist alles ausverhandelt. Ich denke, dass wir am Dienstag den Vertrag endgültig besiegeln. Er ist für zwei Jahre angelegt", sagte Oenning am Sonntagabend bei Sky90. Oenning kündigte zudem eine Verkleinerung und Verjüngung des HSV-Kaders an. Noch gebe es bei der Personalplanung aber einige Fragezeichen. "Ich weiß nicht, ob Mladen Petric nächste Saison noch bei uns ist und ob Ze Roberto weiter für uns spielen wird. Es wird wichtig sein, dass wir eine vernünftige Mischung haben", sagte Oenning.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Champions-League-Spiel schuld an Corona-Krise in Italien?
Champions-League-Spiel schuld an Corona-Krise in Italien?
Die Bundesliga als zerbrechliches Hochglanzprodukt
Die Bundesliga als zerbrechliches Hochglanzprodukt

Kommentare