WM-Qualifikation

Österreich mit Aktion in Wien: „Menschenrechte schützen“

Aktion
+
Die österreichische Nationalmannschaft hält vor Spielbeginn ein Banner mit der Aufschrift „Menschenrechte schützen“ hoch.

Auch Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat mit einer öffentlichen Aktion auf die Menschenrechtslage beim WM-Gastgeber Katar aufmerksam gemacht.

Wien - Vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark im Wiener Ernst-Happel-Stadion zeigten die ÖFB-Spieler während der Hymnen ein Transparent mit der Aufschrift „Menschenrechte schützen“ - in Weiß auf rotem Grund. Die dänischen Akteure trugen vor dem Duell in der Gruppe F beim Mannschaftsfoto Aufwärmshirts mit der Aufschrift „Football Supports Change“ (Fußball unterstützt Wandel). dpa

Auch interessant

Kommentare