Trainer Kuntz, Leader Kruse und Arnold

Olympia 2021: Das ist der deutsche Fußball-Kader bei den Sommerspielen in Tokio

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nimmt an Olympia 2021 teil. Trainer Stefan Kuntz tritt in Tokio und Yokohama ohne Superstars an. Der Kader des DFB-Teams bei den Sommerspielen.

München/Yokohama - Max Kruse. Der Name des Stürmers polarisiert in der Bundesliga. Nicht wenige Beobachter der Szene meinen, dass es der mittlerweile 33-jährige Norddeutsche, der mittlerweile für Union Berlin spielt, zu einer noch größeren Karriere hätte bringen können. Bei Olympia 2021 in Tokio (Japan, 22. Juli bis 8. August) geht der Angreifer einer jungen Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) voran, die Teil des Teams Deutschland bei den Sommerspielen ist.

Der deutsche Fußball-Kader bei Olympia 2021: Leader Max Kruse, Nadiem Amiri und Maximilian Arnold

Dem deutschen Fußball-Kader bei Olympia gehören neben Kruse zwei weitere Spieler an, die vor 1997 geboren wurden: Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg (27) und Nadiem Amiri (24/Bayer Leverkusen). Zudem stehen im vergleichsweise kleinen Kader von U21-Bundestrainer Stefan Kuntz fünf Spieler, die Anfang Juni das U21-EM-Finale gegen Portugal gewannen (1:0): Amos Pieper (Arminia Bielefeld), David Raum (1899 Hoffenheim), Arne Maier (Hertha BSC) und Anton Stach vom Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth.

Hinzukommen weitere U21-Nationalspieler sowie Bundesliga-Star Benjamin Henrichs von RB Leipzig, der mit dem deutschen Nachwuchs 2019 das Junioren-Finale gegen Spanien (1:2) verloren hatte. Bestreiten wird Deutschland seine ersten beiden Vorrundenspiele nicht in der riesigen Millionenmetropole Tokio (9,64 Millionen Einwohner), sondern im rund 35 Kilometer südlich gelegenen Yokohama - mit mehr als 3,7 Millionen Einwohnern ebenfalls eine japanische Metropole.

Deutschland bei Olympia 2021: Die Gruppenspiele im Überblick

DatumBegegnungStadion
Donnerstag, 22. Juli, 13.30 Uhr (MESZ)Brasilien - DeutschlandInternational Stadium Yokohama
Sonntag, 25. Juli, 13.30 Uhr (MESZ)Saudi-Arabien - DeutschlandInternational Stadium Yokohama
Mittwoch, 28. Juli, 10 Uhr (MESZ)Deutschland - ElfenbeinküsteMiyagi Stadium, Rifu

Der deutsche Fußball-Kader bei Olympia 2021: DFB-Team von Stefan Kuntz spielt in Yokohama und in Rifu

An das Stadion hat der DFB nicht die besten Erinnerungen, hier verlor die deutsche A-Nationalmannschaft 2002 das WM-Finale gegen Brasilien (0:2). In Erinnerungen blieb der tragische Held des Endspiels: Oliver Kahn, heute Vorstandsboss des Bundesliga-Rekordmeisters FC Bayern München.

Das dritte Spiel Deutschlands in Vorrundengruppe D steigt in Rifu, rund 370 Kilometer westlich der Hauptstadt Tokio. Die ersten beiden Gruppenspiele beim olympischen Fußball-Turnier werden live im TV in der ARD und im Livestream in der Mediathek unter ard.de übertragen. Das dritte Vorrundenspiel zeigt das ZDF live im Free-TV und unter zdf.de im Livestream.

Auch der Streamingdienst DAZN zeigt alle drei Vorrundenspiele Deutschlands bei Olympia 2021 live. Wie sich der deutsche Fußball-Kader von Bundestrainer Stefan Kuntz bei Olympia 2021 schlägt, können Sie jeweils auch im Live-Ticker bei tz.de verfolgen.

Olympia 2021: Übersicht - Der deutsche Fußball-Kader bei den Sommerspielen

RückennummerSpielerPositionVerein
1Florian MüllerTorVfB Stuttgart
22Luca PlogmannTorWerder Bremen
12Svend BrodersenTorYokohama FC
2Benjamin HenrichsAbwehrRB Leipzig
5Amos PieperAbwehrArminia Bielefeld
3David RaumAbwehr1899 Hoffenheim
16Keven SchlotterbeckAbwehrSC Freiburg
15Jordan TorunarighaAbwehrHertha BSC
4Felix UduokhaiAbwehrFC Augsburg
11Nadiem AmiriMittelfeldBayer Leverkusen
8Maximilian ArnoldMittelfeldVfL Wolfsburg
13Arne MaierMittelfeldHertha BSC
17Anton StachMittelfeldGreuther Fürth
18Eduard LöwenMittelfeldVfL Bochum
6Ragnar AcheAngriffEintracht Frankfurt
7Marco RichterAngriffFC Augsburg
9Cedric TeuchertAngriffUnion Berlin
10Max KruseAngriffUnion Berlin

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio haben täglich viele Highlights zu bieten. Der Olympia-Zeitplan zeigt Ihnen, welche Sportarten auf dem Programm stehen. Darüber hinaus sehen Sie im Medaillenspiegel, welche Nation das meiste Edelmetall gesammelt hat.

(pm)

Rubriklistenbild: © Arne Dedert/dpa

Auch interessant

Kommentare