1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Paderborn bringt Ingolstadt in noch größere Abstiegsnot

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

FC Ingolstadt 04 - SC Paderborn 07
Der Paderborner Florent Muslija (M) in Aktion gegen den Ingolstädter Torwart Robert Jendrusch (r) und Nico Antonitsch. © Daniel Löb/dpa

Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat den FC Ingolstadt weiter in Richtung 3. Liga gedrängt. Die Ostwestfalen gewannen bei den abstiegsbedrohten Schanzern am Sonntag mit 1:0 (0:0) und verharren auf Tabellenplatz acht.

Ingolstadt - Ein verwandelter Foulelfmeter von Florent Muslija (70.) führte zum Endstand. Ingolstadt hat bei vier ausbleibenden Spielen zehn Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

4219 Zuschauer sahen eine chancenarme Partie, in der beiden Teams die Präzision im Spiel nach vorne fehlte. Paderborn hatte mehr Ballbesitz, entwickelte aber kaum Torgefahr. Flanken landeten im Aus oder der letzte Pass beim Gegner. Nach einem klaren Foul von Rico Preißinger an Dennis Srbeny entschied Schiedsrichter Alexander Sather auf Strafstoß. Muslija verwandelte präzise ins linke untere Eck. dpa

Auch interessant

Kommentare