Paraden statt Sprüche: Wiese kämpft um WM-Tor

+
Tim Wieses neues Motto: Paraden statt Sprüche

Bremen - Die Zeiten des Sprücheklopfens sind vorbei. Tim Wiese ist ruhiger, überlegter und reifer geworden. So will der Torwart auch Bundestrainer Joachim Löw für sich gewinnen.

Statt mit markigen Worten auch mal ins Fettnäpfchen zu treten und sich damit selbst ins Abseits zu schießen, hält sich der Torhüter von Werder Bremen seit geraumer Zeit betont zurück. Sein Motto: Paraden statt Sprüche. Mit starken Leistungen, die der 27-Jährige bei seinem Club in Fußball- Bundesliga und Europa League in aller Regelmäßigkeit abliefert, will “Riese Wiese“ nun auch endlich Bundestrainer Joachim Löw für sich gewinnen und all seine Kritiker verstummen lassen.

Am 14. November in Köln gegen Chile gilt es für den Familienvater: Alles oder nichts. “Ich will zur WM 2010 nach Südafrika“, formuliert Wiese seine Ziele in aller Deutlichkeit. Doch im Oktober 2009 ist etwas anders als die Jahre zuvor. Der sonst so forsche Keeper ist vorsichtiger geworden. “Ich kann nur meine Leistung bringen, alles andere liegt nicht in meiner Hand.“ Diese Zurückhaltung hat Kalkül. Denn Wiese, dem es noch nie an Selbstbewusstsein gefehlt hat, ist ein gebranntes Kind. Im Herbst 2007 hatte der Bremer öffentlich die Nominierungen von Robert Enke, Timo Hildebrand und Manuel Neuer für einen DFB-Lehrgang kritisiert. Ein für Löw lange Zeit unverzeihlicher Fauxpas.

Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars

Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Heiko Westermann: 200.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Thomas Hitzlsperger: 200.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Piotr Trochowski: 200.000 Euro © dpa
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Mario Gomez: 200.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Philipp Lahm: 200.000 Euro © dpa
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Bastian Schweinsteiger: 200.000 © dpa
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Lukas Podolski: 180.000 Euro © dpa
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Simon Rolfes: 180.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Tim Wiese: 180.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Per Mertesacker: 160.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Michael Ballack: 160.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Miroslav Klose: 160.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Serdar Tasci: 160.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Marko Marin: 140.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Patrick Helmes: 120.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
René Adler: 120.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Arne Friedrich: 120.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Marcel Schäfer: 120.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Andreas Beck: 100.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Marcell Jansen: 100.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Clemens Fritz: 80.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Mesut Özil: 80.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Cacau: 80.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Andreas Hinkel: 80.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Kevin Kuranyi: 60.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Manuel Neuer: 60.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Christian Gentner: 60.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Christoph Metzelder: 40.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Torsten Frings: 40.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Jermaine Jones: 40.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Stefan Kießling: 40.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Sami Khedira: 40.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Jerome Boateng: 40.000 Euro © Getty
Direkte WM-Quali: So hoch sind die Prämien der DFB-Stars
Christian Pander: 20.000 Euro © Getty

Und auch jetzt hat es Wiese im Vierkampf mit René Adler (Leverkusen), Enke (Hannover 96) und Neuer (Schalke 04) schwer. Obwohl er als einziger der WM-Kandidaten international spielt. Zudem ist er von den Vier der herausragende “Elfmeter-Killer“. Von den letzten 14 Strafstößen (inklusive Elfmeterschießen) hielt er sage und schreibe zehn. “Seine Leistungen sprechen für sich“, sagte Werder- Clubchef Klaus Allofs, der sich schon lange für DFB-Einsätze seines Keepers stark macht. Zugleich jagt Wiese einen vereinsinternen Rekord: Er ist nunmehr seit 619 Minuten ohne Gegentreffer, nur 22 Minuten weniger als Oliver Reck vor 21 Jahren.

Doch der ehrgeizige Wiese polarisiert, ist kein Liebling der Massen. Braun gebrannt, immer gegeltes Haar und “Brillies“ in den Ohren - für viele Fans ist Wiese eine Reizfigur, ein Maulheld und Provokateur. In Bremen wird er gefeiert, in anderen Stadien wie einst Oliver Kahn gnadenlos ausgepfiffen und beschimpft. Zuletzt beim öffentlichen Training der Nationalelf in Hamburg. “Viele stecken mich in eine Schublade. Ich lasse mich aber nicht verbiegen, bin ein ruhiger und ehrlicher Typ“, charakterisiert sich der Modellflugzeug- Liebhaber selbst. Den Anfeindungen kann er sogar noch was Positives abgewinnen: “Wenn die gegnerischen Fans schreien: Wiese, Du Arschloch, dann zeigt mir das, dass ich anerkannt bin.“

Beim ehemaligen Nationaltorwart Sepp Maier hat Wiese indes keine guten Karten. Maier würde nicht auf Wiese setzen, da dieser “nicht mehr der Jüngste“ sei. “Für die Zukunft ist er nicht der Richtige“, sagte der ehemalige Bundes-Torwarttrainer. Wiese ist 27 Jahre alt. dpa

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel

Kommentare