1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

So endete Paris Saint-Germain gegen Real Madrid in der Champions League

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Cristiano Ronaldo von Real Madrid und Presnel Kimpembe von Paris Saint-Germain.
Cristiano Ronaldo von Real Madrid und Presnel Kimpembe von Paris Saint-Germain. © dpa / Francisco Seco

Real Madrid steht mit einem Bein im Viertelfinale der Champions League. Dennoch müssen die Königlichen noch das Rückspiel bei Paris Saint-Germain überstehen. So sehen Sie das Match heute live im TV und im Live-Stream.

Champions League: Atalanta Bergamo - Paris St. Germain live im TV und im Live-Stream

Update vom 10. August 2020: Schafft Atalanta im Viertelfinale der Champions League die Überraschung gegen Paris? So sehen Sie das K.o.-Spiel live im TV und im Live-Stream.

Update vom 25. Mai 2018: Am kommenden Samstag steigt in Kiew das Finale der UEFA Champions League. Real Madrid trifft auf das von Jürgen Klopp trainierte Team des FC Liverpool. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Champions-League-Finale live im TV und im Live-Stream verfolgen können

Update vom 4. März 2018: Real Madrid hat das Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales souverän mit 3:0 für sich entscheiden können. Vor allem ein Mann überzeugte in den Reihen der Madrilenen: Weltfußballer Cristiano Ronaldo. Über eines der Tore spricht heute die ganze Welt. Hier geht‘s zum Video!

Update am 12. März 2018: Eine neue Woche und eine neue Runde Champions League steht bevor: Am Dienstag entscheidet sich beim umkämpften Duell zwischen Manchester United und dem FC Sevilla, wer ins Viertelfinale der Königsklasse vordringen kann. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update 6. März, 23.00 Uhr: Real Madrid zieht ins Viertelfinale der Champions League ein. Die Königlichen schlagen Paris Saint-Germain mit 2:1 und kommen so eine Runde weiter. Den ausführlichen Spielbericht finden sie hier.

Paris - Ohne Superstar Neymar tritt Paris Saint-Germain im Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Real Madrid an. Nach der 1:3-Niederlage vor knapp drei Wochen, ist der Ausfall des 222-Millionen-Manns ein weiterer schwerer Schlag für die Truppe von Trainer Unai Emery. Der 26-Jährige soll sich nun in Rio de Janeiro einer OP unterziehen, nachdem er am 25. Februar im Meisterschaftsspiel gegen Olympique Marseille einen Haarriss im Mittelfuß erlitten hatte.

Wie lange Neymar ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Doch der Arzt der brasilianischen Nationalmannschaft, Rodrigo Lasmar, rechnet mit einer Pause „von zweieinhalb bis drei Monaten“. Dies würde bedeuten, dass der Ausnahmekönner unter Umständen in dieser Spielzeit für seinen Klub nicht mehr auflaufen wird. Sein WM-Einsatz in Russland soll aber nicht in Gefahr sein.

Um zu verhindern, dass Cristiano Ronaldo das gleiche Schicksal wie Neymar trifft, gönnte sich Real Madrids Trainer Zinedine Zidane den Luxus, seinen Superstar in der Liga zu schonen. Und prompt setzte es eine Niederlage in Barcelona (0:1), und zwar nicht beim bereits weit enteilten FC, sondern bei Espanyol, dem klubgewordenen Mittelmaß der Primera Division. Die Generalprobe haben die Königlichen dagegen gewonnen. Gegen den FC Getafe siegte Real mit 3:1.

Der Fokus der Madrilenen in dieser Spielzeit liegt nach dem peinlichen Aus im Pokal und den schwachen Auftritten in der Liga (der Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona beträgt bereits 15 Punkte, Anm. d. Red.) ohnehin nur noch auf der Königsklasse. Nur der dritte Titel nacheinander kann Ronaldo, Kroos und Co. die Saison retten.

Die Hoffnung auf den nächsten Champions-League-Triumph lebt noch. Nach dem 3:1 im Hinspiel hat Real Madrid beste Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse. 90 oder sogar 120 Minuten (Elfmeterschießen möglich) gilt es in Paris aber noch zu überstehen. Anpfiff der Begegnung Paris Saint-Germain gegen Real Madrid ist heute um 20.45 Uhr. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, wo und wie Sie das Giganten-Duell live im TV und im Live-Stream sehen können.

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Champions League heute live im Free-TV im ZDF

Fußball-Fans dürfen sich freuen! Denn der öffentlich-rechtliche Sender ZDF zeigt auch das Achtelfinal-Rückspiel zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid live im TV. Bereits vor knapp drei Wochen strahlte der Mainzer Sender das Duell der Königlichen gegen PSG aus - mit Erfolg. 6,78 Millionen Menschen - ein Marktanteil von 22,2 Prozent - sahen die Champions-League-Partie.

Heute geht das ZDF um 20.25 Uhr auf Sendung. Aus dem Parc des Princes in Paris melden sich Moderator Oliver Welke und ZDF-Experte Oliver Kahn. Das Match zwischen PSG und Real wird kommentiert von Reporter Oliver Schmidt. Wer vom Fußball gar nicht genug bekommen kann, der kann bereits um 19.20 Uhr zum „Champions League Magazin“ einschalten. Dieses stimmt auf das Live-Spiel des Abends ein.

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Champions League heute im Live-Stream des ZDF

Neben der TV-Übertragung zeigt das ZDF sein Programm auch über einen kostenlosen Live-Stream im Internet. Das heißt, Sie können die Champions-League-Begegnung Paris Saint-Germain gegen Real Madrid auch online verfolgen. Der Live-Stream ist über jeden gängigen Webbrowser aufrufbar.

Zur leichteren Bedienung auf den mobilen Endgeräten steht Ihnen in den App-Stores auch die offizielle ZDF-Mediathek-App zur Verfügung. Darin gelangen Sie im Nu zum Live-Stream. Und der Download sowie die Nutzung kostet Sie keinen Cent. Apple-Nutzer finden diese App bei iTunes, Android-Nutzer im Google Play Store.

Wichtig: Live-Streams nagen am Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags. Bei längerer Nutzung könnte dieses daher schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet oder müssen zusätzliche Kosten übernehmen. Wir empfehlen Ihnen deshalb beim Streamen von Fußballspielen auf eine stabile WLAN-Verbindung zurückzugreifen.

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt in dieser Saison wieder alle Champions-League-Spiele live und in voller Länge, so auch heute, wenn die Pariser Startruppe im Prinzenpark die Königlichen aus Madrid empfängt. Bei Sky geht es am heute Abend bereits um 19 Uhr los. Es erwartet Sie auf den Kanälen Sky Sport 1 beziehungsweise Sky Sport 1 HD eine ausführliche Vorberichterstattung mit Moderator Michael Leopold und den Experten Christoph Metzelder und Erik Meijer.

Auf den oben genannten Sendern läuft ab ca. 20.45 Uhr dann die Konferenz mit den CL-Spielen von heute, FC Liverpool gegen FC Porto und Paris Saint-Germain gegen Real Madrid. Letzteres wird in der Konferenz von Frank Buschmann kommentiert.

Natürlich können Sie das durchaus spannende Duell zwischen Paris Saint-Germain und Real Madrid auch in voller Länge genießen. Dafür müssen Sie ab ca. 20.30 Uhr lediglich auf Sky Sport 2 oder Sky Sport 2 HD umschalten. Hier hören Sie während der Begegnung die Stimme von Sky-Reporter Wolff Fuss.

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Champions League heute im Live-Stream von Sky

Sky-Kunden wissen es bereits: Fußball-Partien können auch im Netz via Live-Streams verfolgt werden. Dazu müssen Sie sich lediglich über das Online-Streamingportal Sky Go mit Ihrer E-Mail-Adresse beziehungsweise Kundennummer sowie der vierstelligen Sky-PIN anmelden und den entsprechenden Live-Stream auswählen.

Für Smartphones oder Tablets steht bei iTunes und im Google Play Store die Sky Go-App zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Champions League live bei Sky - hier Abo bestellen

Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele liv

e verfolgen? Hier können Sie das Sky Sport Paket buchen (Partnerlink). Damit sehen Sie nicht nur europäischen Spitzenfußball, sondern auch Handball, Tennis, Golf und vieles mehr.

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das Spiel Paris Saint-Germain gegen Real Madrid über Sky Go sofort live anschauen.

Champions League live bei Sky über Sky Ticket bestellen - und dieses Spiel gleich losstreamen

Eine längerfristige Bindung durch ein Abo ist nichts für Sie? Sie brauchen nicht alle Spiele, sondern wollen nur ab und an eines genießen? Dann dürfte das Angebot Sky Ticket für Sie die perfekte Lösung sein.

Für 9,99 Euro haben Sie Zugriff auf den kompletten Live-Sport für einen Tag. Eine Woche kostet 14,99 Euro. Und ein ganzer Monat 29,99 Euro. Das Ganze ist dann wohlgemerkt KEIN Abo. Die über Sky Ticket getätigte Tages- oder Wochen-Buchung verlängert sich nicht automatisch, sondern endet von selbst.

Es gibt aber eine Ausnahme: Das Monatsticket müssen Sie aktiv mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündigen.

Sie wollen das komplette Live-Sport-Programm über Sky Ticket für einen begrenzten Zeitraum ohne lange Abo-Bindung? Dann können Sie das unter diesem Link buchen (Partnerlink).

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

Selbstverständlich finden Sie heute Abend im World Wide Web wieder zahlreiche kostenfreie Streams zur Champions-League-Partie Paris Saint-Germain gegen Real Madrid. Diese zeichnen sich jedoch nicht gerade durch eine tolle Bild- und Tonqualität aus und bergen auch gewisse Gefahren. Sie können sich nämlich bei der Nutzung Computer-Viren oder andere Malware einfangen, die Ihren PC, Rechner oder Ihre mobilen Endgeräten beschädigen.

Darüber hinaus hat der Europäische Gerichtshof im vergangenen Jahr entschieden, dass nicht mehr nur die Betreiber von illegalen Streaming-Diensten gegen das Gesetz verstoßen - sondern auch die Nutzer selbst.

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Champions League heute bei uns im Live-Ticker

Noch steht Real Madrid keineswegs sicher im Viertelfinale der UEFA Champions League. Die Ausgangslage ist gut, doch die Millionentruppe von Paris Saint-Germain sollte man lieber nicht unterschätzen. Spannung ist also garantiert. Deshalb begleiten wir das Giganten-Duell heute Abend in einem Live-Ticker.

Paris Saint-Germain - Real Madrid: Die bisherigen Duelle

SaisonDatumWettbewerbBegegnungErgebnis
2017/201814.02.2018Champions League, AchtelfinaleReal Madrid - Paris Saint-Germain3:1 (1:1)
2015/201603.11.2015Champions League, GruppenphaseReal Madrid - Paris Saint-Germain1:0 (1:0)
2015/201621.10.2015Champions League, GruppenphaseParis Saint-Germain - Real Madrid0:0 (0:0)
1993/199415.03.1994Europapokal der Pokalsieger, ViertelfinaleParis Saint-Germain - Real Madrid1:1 (0:1)
1993/199403.03.1994Europapokal der Pokalsieger, ViertelfinaleReal Madrid - Paris Saint-Germain0:1 (0:1)
1992/199318.03.1993Europa League, ViertelfinaleParis Saint-Germain - Real Madrid4:1 (1:0)
1992/199302.03.1993Europa League, ViertelfinaleReal Madrid - Paris Saint-Germain3:1 (2:0)

Champions League 2017/2018: Das Achtelfinale im Überblick

Team 1Team 2HinspielRückspiel
FC BaselManchester City0:4 (0:3)7. März 2018
Juventus TurinTottenham Hotspur2:2 (2:1)7. März 2018
Real MadridParis Saint-Germain3:1 (1:1)6. März 2018
FC PortoFC Liverpool0:5 (0:2)6. März 2018
FC Bayern MünchenBesiktas Istanbul5:0 (1:0)14. März 2018
FC ChelseaFC Barcelona1:1 (0:0)14. März 2018
FC Shakhtar DonetskAS Rom2:1 (0:1)13. März 2018
FC SevillaManchester United0:0 (0:0)13. März 2018

*Die in der Tabelle erstgenannten Teams hatten im Hinspiel Heimrecht.

Alle Informationen zur europäischen Königsklasse erhalten Sie auf der UEFA-Champions-League-Themenseite auf tz.de.

sk

Auch interessant

Kommentare