Ex-Nationalspieler im Interview

Ferreira: "Portugal hat die Chance, weit zu kommen"

+
Paulo Ferreira

Santo André - Paulo Ferreira ging immer voran – und er bewies immer große Übersicht. Auch nach seiner Karriere, wenn er im Interview die Lage seiner Portugiesen einschätzt.

Paulo Ferreira spielte zwei Welt- und zwei Europameisterschaften mit Portugal, machte insgesamt 61 Länderspiele auf der rechten Abwehrseite. Manchmal wechselte er auch auf den linken Flügel, die Leidenschaft ließ er dabei nie vermissen. Ferreira ging voran – und er bewies immer große Übersicht. Auch nach seiner Karriere, wenn er im Interview die Lage seiner Portugiesen einschätzt.

Herr Ferreira, was erwarten Sie vom Auftaktspiel der Gruppe G, Deutschland gegen Portugal?

Paulo Ferreira: Für mich wird das eine enge Geschichte, ich sehe die Mannschaften gleichauf! Die Chancen stehen 50:50.

Was halten Sie von der deutschen Mannschaft? Ist sie Favorit auf den Titel?

Paulo Ferreira: Warum soll ich Ihnen sagen, wer für mich die Favoriten sind? Meistens gewinnen ja doch nicht die, die man vor so einem Turnier ganz oben auf dem Zettel hat. Es kann einfach alles passieren. Ich weiß nur, dass Portugal die Chance hat, weit zu kommen. Und ich hoffe das natürlich für meine Mannschaft!

Wie würden Sie die Mentalität dieses Teams beschreiben? Kann man sie mit dem spanischen vergleichen, diesem unbändigen Willen? 

Paulo Ferreira: Die portugiesische Mannschaft hat ihre eigene Identität. Die meisten Spieler spielen in den besten Ligen Europas, sie wissen, was sie leisten können. Zudem hat die Mannschaft Erfahrung, sie ist stark, ja.

Gibt es deutsche Spieler, vor denen Sie großen Respekt haben?

Paulo Ferreira: Ja, es gibt viele herausragende Spieler. Da ist Özil, da ist Müller – sie können den Unterschied ausmachen. Aber wir haben auch unsere Waffen, wir haben auch absolute Topspieler. Deswegen erwarte ich ein enges Spiel. Zu Beginn will niemand verlieren, jeder möchte einen guten Turnierstart erringen.

Ihre größte Waffe ist sicherlich Cristiano Ronaldo. Sehen wir zurzeit den besten ­Ronaldo, den es jemals gab?

Paulo Ferreira: Er macht seine Sache gut, seit er mit dem Fußballspielen begonnen hat. Wie er sich dennoch weiterentwickelt hat, ist einfach großartig. Trotzdem wird er die Spiele nicht alleine gewinnen können. Alle müssen in Topform sein, um ihm zu helfen. Mit seiner Qualität ist er dann in der Lage, etwas Besonderes zu machen. Mit nur einer Aktion, mit nur einem Freistoß kann er ganze Spiele drehen. Denken Sie auch an das Playoff-Spiel gegen Schweden. Als wir ihn gebraucht haben, war er da. Aber auch die anderen!

Kann er der Star dieser WM werden?

Paulo Ferreira: Natürlich. Es gibt eine Menge Spieler, die herausstechen können – von einigen haben wir jetzt vielleicht noch nicht so viel gehört. Aber Cristiano kann sicher der Größte werden in Brasilien!

2010 war Thomas Müller dieser überraschende Star.

Paulo Ferreira: Ja, das ist es, was ich meinte. Müller spielt fantastisch, auch und gerade beim FC Bayern.

Welche Rolle werden die Bedingungen spielen? Die Hitze, die Anstoßzeiten?

Paulo Ferreira: Was man mit Bestimmtheit sagen kann: Die Bedingungen sind für alle gleich. Selbst die südamerikanischen Spieler können nicht behaupten, dass sie Vorteile haben. Denn die meisten spielen ja in Europa, sie sind eher mildes Klima gewöhnt.

Ihre Portugiesen dürften aber doch leichter damit umgehen können, oder?

Paulo Ferreira: Vielleicht. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass 2010 ähnliche Diskussionen geführt wurden, in Südafrika waren die Bedingungen sehr schwankend von Spielort zu Spielort. Und ich weiß, dass es in Katar 2022 noch heißer werden dürfte (lacht).

Aufgezeichnet von mic

WM 2014: Spielplan als PDF-Download, Termine und Hintergründe

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
Brutale Szenen: Väter prügeln sich bei Jugendspiel
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass

Kommentare