Perfekt! Lukas Podolski wechselt zum FC Arsenal

+
Lukas Podolski.

Köln - Nun ist es offiziell: Der 1. FC Köln hat am Montag bekanntgegeben, dass Lukas Podolski den Verein am Saisonende in Richtung England verlässt. Der Nationalspieler wechselt zum FC Arsenal.

Nationalspieler Lukas Podolski wechselt zur kommenden Saison vom Bundesligisten 1. FC Köln zum FC Arsenal. Das teilten die Kölner am Montag mit. Die Vereine und der Spieler hätten sich auf den Transfer geeinigt. Der 1. FC Köln erhält eine Ablösezahlung, über deren Höhe Vertraulichkeit vereinbart wurde. Der 26-jährige Podolski verlässt den abstiegsgefährdeten Club ein Jahr vor Ablauf seines regulären Vertrags Richtung London.

Der Wechsel zu Arsenal gebe ihm die Möglichkeit, auf internationaler Ebene in einem europäischen Top-Club zu spielen, wird Podolski in einer FC-Mitteilung zitiert. Er habe sich nicht gegen den FC, sondern “für diese tolle Chance in meiner sportlichen Laufbahn entschieden“. Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, da der 1. FC Köln, die Fans und die Stadt für ihn etwas ganz Besonderes seien. “Ich werde den FC immer in meinem Herzen tragen.“

Bei Twitter schrieb Podolski:  „Hi Leute, ab der kommenden Saison werde ich beim FC Arsenal spielen“.

sid/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream

Kommentare