Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump eingeleitet: „Macht für persönlichen Vorteil missbraucht“

Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump eingeleitet: „Macht für persönlichen Vorteil missbraucht“

Premier League

Pflichtsieg in Watford: Arsenal auf Champions-League-Platz

+
Arsenal-Spieler Mesut Özil (l) behauptet sich gegen Abdoulaye Doucoure vom FC Watford beim Kampf um den Ball. Foto: Matt Dunham/AP/dpa

Watford (dpa) - Der FC Arsenal hat sich mit einem Pflichtsieg wieder auf einen Champions-League-Platz in der englischen Fußball-Premier League gehievt. 

Die Londoner kamen beim Tabellenzehnten FC Watford zu einem 1:0 (1:0) und verbesserten sich durch den Erfolg auf den vierten Tabellenplatz. Der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (10.) erzielte schon früh den entscheidenden Treffer. Danach gelang dem Team mit Nationalspieler Bernd Leno im Tor nicht mehr viel. Dabei spielte der Favorit, bei dem Mesut Özil zur zweiten Halbzeit kam, von der 18. Minute an in Überzahl. Watfords Kapitän Troy Deeney hatte die Rote Karte gesehen.

Kader FC Watford

Vorschau Watford - Arsenal auf Arsenal-Homepage - englisch

Kader Arsenal

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
Barcas Dembélé geht unter Tränen vom Feld: BVB-Fans reagieren mit Schmähgesängen - „Es ist eine Schande“
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel
WM 2022: Terminschock! Nur wenige Tage trennen Bundesliga-Ende und Eröffnungsspiel
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution

Kommentare