1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Pieper und Nilsson: Arminia-Trainer Kramer gibt Entwarnung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Amos Pieper
Bielefelds Amos Pieper wird nach dem Zusammenprall behandelt. © Tom Weller/dpa

Bielefelds Trainer Frank Kramer hat nach dem Zusammenprall von Amos Pieper und Joakim Nilsson leichte Entwarnung gegeben. Die beiden Verteidiger hätten Cuts erlitten, sagte der Coach nach dem 2:2 des Tabellenvorletzten beim SC Freiburg.

Freiburg - „Das sind beides Innenverteidiger, beides Kämpfer“, sagte Kramer. Er hoffe, dass es bei beiden schnell gehe.

Die Profis von Arminia Bielefeld waren rund zehn Minuten vor dem Ende mit den Köpfen zusammengeprallt, hatten geblutet und waren ausgewechselt worden. Nächster Gegner der Bielefelder ist am Sonntag in einer Woche der Tabellenletzte SpVgg Greuther Fürth. dpa

Auch interessant

Kommentare