Piques Eltern waren vor Ort

Pique schaut seiner Shakira in Köln zu, Diebe brechen in Haus in Barcelona ein - Das wurde geklaut

+
Shakira und Pique.

Der spanische Innenverteidiger Gerard Pique ist rund eine Woche vor der Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) Opfer eines Einbruchs geworden.

Barcelona - Wie mehrere spanische Medien berichten, stiegen Diebe in der Nacht zu Mittwoch in das gemeinsame Haus des Barcelona-Stars und der Sängerin Shakira ein und entwendeten mehrere Luxusuhren sowie Schmuck in hohem Wert.

Pique befand sich zur Tatzeit in Köln, um ein Konzert seiner Freundin Shakira zu besuchen. Spaniens Trainer Julen Lopetegui hatte den Nationalspielern bis Mittwoch um 24 Uhr freigegeben.

Zum Zeitpunkt des Einbruchs sollen sich Piques Eltern im Haus, das im Vorort Esplugues de Llobregat im Westen Barcelonas liegt, aufgehalten haben. Sie bemerkten den Einbruch am nächsten Morgen und verständigten die Polizei.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Manfred Burgsmüller mit nur 69 verstorben - Polizei macht Andeutung zur Todesursache
Manfred Burgsmüller mit nur 69 verstorben - Polizei macht Andeutung zur Todesursache
Bundesliga: So endete Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund 
Bundesliga: So endete Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund 
Mateschitz bezeichnet Leipzig-Gründung als „Schnapsidee“ und kommt nicht zum Pokalfinale 
Mateschitz bezeichnet Leipzig-Gründung als „Schnapsidee“ und kommt nicht zum Pokalfinale 
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat Anfrage vom Playboy - so reagiert sie
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat Anfrage vom Playboy - so reagiert sie

Kommentare