Coronavirus: Zug auf dem Weg nach München gestoppt - Zwei Deutsche mit Symptomen

Coronavirus: Zug auf dem Weg nach München gestoppt - Zwei Deutsche mit Symptomen

"Prinz Peng" zum Start der Rückrunde wohl dabei

+
Lukas Podolski und Stale Solbakken (r.).

Köln - Gute Nachricht für alle Köln-Fans: Der Einsatz von Fußballprofi Lukas Podolski zum Rückrundenauftakt am Samstag beim VfL Wolfsburg wird immer realistischer.

Der 26 Jahre alte Torjäger absolvierte am Montag mit seinen Kollegen des Bundesligisten 1. FC Köln eine komplette Trainingseinheit über rund 80 Minuten. FC-Chefcoach Stale Solbakken erklärte es anschließend für wahrscheinlich, dass der 26 Jahre alte Nationalspieler in Wolfsburg mit zum Kader gehören werde.

Bei einem internen Test an diesem Dienstag zwischen einer Kölner A- und B-Auswahl soll Podolski einer weiteren Belastungsprobe unterzogen werden. Er hatte sich während des Weihnachtsurlaubs beim Fußballspiel mit Freunden eine Knöchelverletzung zugezogen, die sich später als Bänderanriss entpuppte.

Zuletzt bestritt Podolski, der in der Hinrunde 14 Bundesligatreffer für den FC erzielte, individuelle Trainingseinheiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Haaland: FC-Bayern-Legende sieht das Mega-Talent „als Lewandowski-Nachfolger“ 
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits
Thomas Müller: Mögliche DFB-Rückkehr? Jetzt äußert sich Bierhoff - Olympia-Gespräche laufen bereits

Kommentare