1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Guardiola kritisiert Gesellschaft: „Das sendet eine unglaublich falsche Nachricht an die neue Generation“

Erstellt:

Von: Michael Haug

Kommentare

Pep Guardiola hat einen Vertrag bis 2025 bei Manchester City.
Pep Guardiola hat einen Vertrag bis 2025 bei Manchester City. © PA Images/IMAGO (Montage)

Was passiert in der Welt des Sports? In unserer Rubrik „Spruch des Tages“ sammeln wir besonders lustige, emotionale oder ernste Aussagen der Verantwortlichen.

Manchester - Mehr Dramatik geht kaum! Manchester City dreht das entscheidende Premier-League-Spiel gegen Aston Villa mit drei späten Toren und gewinnt zum vierten Mal in fünf Jahren die englische Meisterschaft. Pep Guardiola ordnet nach der Partie das spannende Meisterschaftrennen ein.

Der Trainer der Skyblues sagte, dass ein Team ein ganz, ganz kleines bisschen besser war als der FC Liverpool. „Aber sie sind Gewinner. Natürlich sagt die Gesellschaft, dass es nur einen Ersten gibt und alle Anderen sind ein Desaster. Das sendet eine unglaublich falsche Nachricht an die neue Generation, an die Kinder.“ Guardiola greift ein Konzept vom Rivalen auf: „Jürgen Klopp sagte vor ein paar Tagen es gibt wenige Gewinner, aber viele, die es versuchen. Ich liebe dieses Konzept.“ „Du musst gut darin sein, es zu versuchen, jedes Mal, niemals aufgeben.“ Pep Guardiola liefert unseren Spruch des Tages.

„Das sendet eine unglaublich falsche Nachricht an die neue Generation“

Pep Guardiola im Interview mit Sky Sports nach der erneuten Meisterschaft von Manchester City.

Auch interessant

Kommentare