1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Randale in Fürth - Vier Polizisten verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fürth - Beim Eingreifen in eine Schlägerei zwischen rund 100 randaliererenden Fußballfans sind am Samstag in Fürth nach dem Zweitliga-Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern vier Polizisten verletzt worden.

Lesen Sie auch:

Fürth besiegt Lautern

Einer der Beamten musste ambulant behandelt werden, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagabend. Die Fans beider Mannschaften seien nach dem Spielende vor dem Stadion mit Schneebällen, Eisbrocken und Fäusten aufeinander losgegangen. Als die Polizei eingriff, fielen die Randalierer über die Beamten her. “Es gab einige Festnahmen“, sagte der Sprecher, ohne eine genaue Zahl zu nennen.

dpa

Auch interessant

Kommentare