1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Rangnick: Nach Corona-Ausbruch fast alle Spieler wieder da

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ralf Rangnick
Der Trainer des englischen Rekordmeisters Manchester United: Ralf Rangnick. © Jon Super/AP/dpa

Trainer Ralf Rangnick stehen nach etlichen Corona-Fällen bei Manchester United inzwischen wieder fast alle Spieler zur Verfügung.

Manchester - Wie der deutsche Coach des englischen Fußball-Rekordmeisters berichtete, habe er bis auf den verletzten französischen Weltmeister Paul Pogba alle Akteure zur Verfügung gehabt und mit 25 Spielern trainiert. „Sie sind alle in guter Verfassung“, sagte Rangnick auf der Pressekonferenz zum Spiel am Montag bei Newcastle United.

Die für vergangenen Samstag angesetzte Partie bei Brighton & Hove Albion war wegen der Corona-Ausfälle bei Manchester United und der mehrtägigen Schließung des Trainingsgeländes abgesagt worden. „Die Entwicklung seit letzter Woche ist gut“, unterstrich Rangnick. Die meisten positiv getesteten Spieler hätten nur sehr schwache Covid-Symptome gezeigt und nicht gelitten, erklärte der 63-Jährige und verwies auf eine hohe Impfquote unter den Spielern.

Rangnick sprach sich dafür aus, dass auch in der Premier League wieder fünf Auswechslungen möglich sind statt wie nun drei. Das ermögliche den Spielern, Kräfte zu sparen. Die Situation sei ähnlich wie zu Beginn der Corona-Pandemie, England sei seines Wissens nach das einzige Land in Europa, in dem nur drei Wechsel erlaubt seien. dpa

Auch interessant

Kommentare