1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

RB-Coach Marsch warnt vor Frankfurt - Silva „hoch motiviert“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

RB-Coach
Leipzig-Trainer Jesse Marsch warnt vor der Frankfurter Heimstärke. © Andreas Gora/dpa

Der Trainer von Fußball-Bundesligist RB Leipzig, Jesse Marsch, hat sein Team vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt angesichts der Heimbilanz der Hessen gewarnt.

Leipzig - Seit Juni 2020 hätten die Frankfurter erst ein Spiel im heimischen Stadion verloren, rechnete Marsch vor. Für RB werde es am Samstag (18.30 Uhr/Sky) ein „extrem schweres“ Spiel - aber es sei auch eine große Chance. Allerdings wartet die Eintracht diese Saison in der Bundesliga nach vier Heimspielen auch noch auf einen Sieg, vor zwei Wochen verlor das Team von Trainer Oliver Glasner zudem mit 1:2 gegen Hertha BSC.

Besonders für Andre Silva werde die Fahrt nach Frankfurt eine Herausforderung, meinte Marsch. Während der Portugiese in der vergangenen Saison als Stürmer bei den Hessen 28 Treffer erzielen konnte, ist seine bisherige Torausbeute bei den Leipzigern mit gerade einmal zwei Toren noch bescheiden. „Andre ist hoch motiviert und wird sicher sehr wichtig sein in diesem Spiel.“ Ob Silva von Beginn an auf dem Platz stehen wird, ließ der Trainer offen.

Während Marsch auf Mittelfeldspieler Dani Olmo und Konrad Leimer wieder zurückgreifen kann, müssen Verteidiger Lukas Klostermann und Stürmer Brian Brobbey zunächst noch geschont werden. dpa

Auch interessant

Kommentare