Gruppe G, 1. Spieltag

Champions League: So endete Real Madrid gegen AS Rom 

+
Hat Real Madrid gegen AS Rom in der Champions League wieder Grund zum Jubeln?

Real Madrid trifft am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase auf AS Rom. So endete die Begegnung heute live im TV und im Live-Stream.

Real Madrid konnte, fast wie erwartet, diese Partie dominieren und besiegten klar Rom mit 3:0 zu Hause. Damit konnten sie sich souverän ihre 3 Punkte sichern.

Real Madrid trifft auf AS Rom

Madrid - Gleich am ersten Spieltag der Champions League steht das Top-Spiel der Gruppe G an. Der Titelverteidiger Real Madrid empfängt im heimischen Santiago Bernabéu die AS Rom.

Dreimal in Folge konnten die Königlichen den Thron Europas erklimmen. Ob es ihnen ein viertes Mal gelingt, kann man nicht vorhersagen. Zuzutrauen wäre es ihnen aber. Real hat den Abgang von Superstar Cristiano Ronaldo und Trainer Zinedine Zidane mittlerweile verkraftet. Nach der enttäuschenden 2:4-Niederlage im UEFA Supercup gegen den Stadtnachbar Atlético, verlief der Saisonstart in der Liga unter dem neuen Coach Julen Lopetegui positiv. Drei Siege konnten die Galaktischen in den ersten drei Spielen holen.

Erst am vergangen Wochenende gab es einen kleinen Dämpfer, als man in der Partie gegen Athletic Bilbao nicht über eine 1:1-Unentschieden hinaus kam. Trotzdem hat Real Madrid natürlich die Favoritenrolle inne.

Champions League: Kann die Roma heute die Leistung der letzten Saison wiederholen?

Champions-League-Halbfinale und Platz drei in der Serie A. Die letzte Saison der AS Rom verlief blendend. Ob die Roma diese Leistungen wiederholen kann bleibt abzuwarten. Der Saisonstart verlief schon mal nicht wie gewünscht. Nur fünf Punkte aus vier Spielen konnten die Römer holen.

Die Abgänge der Stammspieler Alisson, Radja Nainggolan und Kevin Strootman wiegen schwer. Die Neuverpflichtungen wie Torhüter Robin Olsen, Steven Nzonzi und Javier Pastore können das noch nicht kompensieren. Auch die neuen Top-Talente Justin Kluivert und Patrik Schick brauchen noch Eingewöhnungszeit. Selbst Edin Dzeko, der die Roma in der letzten Saison mit acht Toren ins Champions League Halbfinale schoss, bringt seine PS noch nicht auf die Straße. Dennoch ist die Roma gegenüber den anderen zwei Teams favorisiert. Viktoria Pilsen und ZSKA Moskau werden kaum eine Chance haben, auf den Plätzen eins und zwei zu landen.

Anpfiff der Champions-League-Partie zwischen Real Madrid und AS Rom ist am Mittwoch, 19. September 2018, um 21.00 Uhr. Im Folgenden haben wir für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Real Madrid - AS Rom: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel Real Madrid gegen AS Rom in der Konferenz.
  • Die Champions-League-Konferenz sehen Sky-Zuschauer am Mittwoch ab 20.55 Uhr auf den Sendern Sky Sport 1 sowie Sky Sport 1 HD.
  • Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 18.30 Uhr.

Real Madrid - AS Rom: Champions League heute im Live-Stream von Sky

  • Sky-Kunden können das Spiel Real Madrid gegen AS Rom auch bei Sky Go, dem Online-Streamingportal von Sky, verfolgen.
  • Um die Partie bei Sky Go sehen zu können, benötigt man ein jedoch einen gültigen Vertrag bei Sky mit abonniertem Sky-Sport-Paket.
  • Apps: Sky Go bei iTunes (für iOS), Sky Go im Google Play Store (für Android)

Champions League live bei Sky - hier Abo bestellen

Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele in der Konferenz sowie ausgewählte Partien live und exklusiv sehen? Unser Angebot für Sie: Hier können Sie extra günstig das Paket Sky Sport buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können Sky Go direkt nach Abo-Abschluss nutzen.

Champions League live bei Sky über Sky Ticket bestellen - und dieses Spiel gleich losstreamen

Sky Ticket gibt es jetzt für 9,99 Euro statt 29,99 Euro. Bis Ende Oktober können Sie für diesen Preis unter anderem die Champions League und Bundesliga bei Sky genießen. Anschließend kostet das Supersport-Monatsticket wieder regulär 29,99 Euro monatlich.

Über unseren Partnerlink können Sie sich das Sky-Supersport-Monatsticket bis Ende Oktober für 9,99 Euro sichern. Mehr Infos zu diesem Angebot finden Sie in diesem Artikel.

Hinweis: Sky Ticket ist kein klassisches Abo-Modell, Sie sollten das Monatsticket allerdings kündigen, wenn Sie nicht möchten, dass es sich automatisch um einen Monat verlängert. Die Kündigung sollten Sie bis sieben Tage vor Ablauf des Testangebots einreichen.

Real Madrid - AS Rom: Champions League heute im Live-Stream bei DAZN

  • Das Live-Streaming-Portal DAZN zeigt das CL-Match Real Madrid gegen AS Rom am Mittwoch in voller Länge.
  • Für die Nutzung des Live-Streams von DAZN ist ein Abo erforderlich.
  • Ein Abonnement bei DAZN kostet 9,99 Euro pro Monat und kann monatlich gekündigt werden. Der erste Monat ist kostenlos.
  • Die Übertragung startet kurz vor Anpfiff, also vor 21.00 Uhr.
  • Der Live-Stream kann über PC, Laptop (Browser) und auf dem Tablet oder Smartphone (DAZN-App) empfangen werden.
  • Apps: DAZN bei iTunes (für iOS), DAZN im Google Play Store (Android)
  • Hier können Sie DAZN abonnieren (Partnerlink).

Real Madrid - AS Rom: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

  • Im Netz stehen Ihnen am Mittwochabend zahlreiche kostenlose Live-Streaming-Angebote zur Verfügung, die das Spiel Real Madrid gegen AS Rom ausstrahlen.
  • Doch Vorsicht: In der Regel sind die Bild- und Audio-Qualität dieser Live-Streams deutlich schlechter als bei offiziellen Live-Streaming-Portalen. Außerdem besteht die Gefahr, sich einen Computer-Virus oder andere Malware einzufangen, die Ihren Rechner, PC oder mobilen Endgeräte beschädigen.
  • Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist die Nutzung solcher Streaming-Dienste ohnehin illegal.
  • Hier finden Sie eine Liste mit legalen und kostenlosen Live-Streams

Real Madrid - AS Rom: Die voraussichtlichen Aufstellungen 

Real Madrid: Courtois - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo - Modric, Kroos, Casemiro - Bale, Benzema, Asensio

AS Rom: Olsen - Manolas, Fazio, Marcano - Karsdorp, de Rossi, N'Zonzi, Kolarov - Pastore - Schick, Dzeko

Real Madrid - AS Rom: Wer ist Schiedsrichter?

Das Spiel Real Madrid gegen AS Rom wird von dem Niederländer Björn Kuipers geleitet. Der Schiedsrichter hat reichlich internationale Erfahrung und pfiff letztes Jahr das Europa League Finale zwischen Olympique Marseille und Atlético Madrid.

Real Madrid - AS Rom: Die letzten fünf Duelle

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Testspiel

08.08.2018

Real Madrid - AS Rom

2:1 (2:0)

Champions League

08.03.2016

Real Madrid - AS Rom

2:0 (0:0)

Champions League

17.02.2016

AS Rom - Real Madrid

0:2 (0:0)

Champions League

05.03.2008

Real Madrid - AS Rom

1:2 (0:0)

Champions League

19.02.2008

AS Rom - Real Madrid

2:1 (1:1)

Übrigens: Am Mittwoch sind auch zwei deutsche Vertreter im Einsatz. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie Shakhtar Donezk gegen TSG 1899 Hoffenheim sowie Benfica Lissabon gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Sie sind unterwegs oder mögen einfach unseren Fußball-Live-Ticker? Wir berichten live von den Partien Donezk gegen Hoffenheim und Benfica gegen Bayern München.

Auch interessant

Meistgelesen

ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin
ZDF-Sportstudio-Eklat: Nach Absage von Bundesliga-Größe gibt es einen Seitenhieb von Moderatorin
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
So endete FC Schalke 04 gegen TSG 1899 Hoffenheim
Kurioser Augsburg-Fluch trifft auch Weinzierl  - Stuttgarts neuer Trainer steht fest
Kurioser Augsburg-Fluch trifft auch Weinzierl  - Stuttgarts neuer Trainer steht fest
Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft
Eintracht Frankfurt steht im Europa-League-Halbfinale - Heimspiel gegen Chelsea bereits ausverkauft

Kommentare