Königlichen schonen einige Stars

Real gegen Dortmund auch ohne Kroos

+
Toni Kroos steht nicht im Aufgebot von Real Madrid in der Partie gegen den BVB.

So langsam wird‘s eine B-Elf: Real Madrid verzichtet im Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund auch auf Weltmeister Toni Kroos.

Madrid - Der Nationalspieler (27) steht nicht im 18-köpfigen Aufgebot für die Begegnung (Anpfiff 20.45 Uhr)*, das die Königlichen am Mittwochvormittag bekannt gaben. Wie Kroos fehlen der Ex-Leverkusener Dani Carvajal und der an der Wade verletzte Gareth Bale. Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist ebenso dabei wie der zuletzt angeschlagene Marco Asensio. 

Während Dortmund in Madrid noch um einen Platz in der Europa League kämpft, hat das Spiel für Real nur noch statistischen Wert. Der Rekordchampion und Titelverteidiger steht bereits als Gruppenzweiter hinter Tottenham Hotspur fest.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

FA-Cup-Finale: So endete Manchester United gegen FC Chelsea
FA-Cup-Finale: So endete Manchester United gegen FC Chelsea
Ticker: Das Spiel ist aus - Wolfsburg bezwingt Holstein Kiel in der Relegation
Ticker: Das Spiel ist aus - Wolfsburg bezwingt Holstein Kiel in der Relegation
WM 2018 in Russland: Spielplan als PDF, Gruppen und Stadien bei der Weltmeisterschaft
WM 2018 in Russland: Spielplan als PDF, Gruppen und Stadien bei der Weltmeisterschaft
DFB-Team: Erster Wirbel im WM-Camp
DFB-Team: Erster Wirbel im WM-Camp

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.