Showdown um den Gruppensieg

So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream

+
So sah das beim letzten Aufeinandertreffen im September aus: Schürrle und Pulisic freuen sich über den Treffer zum 2:2-Endstand.

Madrid - Im letzen Spiel der Gruppenphase gastiert Borussia Dortmund bei Real Madrid. So sehen Sie das Champions-League-Spiel heute live im TV und Live-Stream.

Update vom 16. Oktober 2017: Borussia Dortmund spielt in der Champions League gegen APOEL Nikosia am dritten Spieltag der Gruppenphase. So sehen Sie die Champions League live im TV und im Livestream.

Update vom 12. September 2017: Der BVB muss am 1. Spieltag der Königsklasse ins Wembley Stadion nach London. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Spiel Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund live im TV und Livestream sehen können.

Update vom 7. März 2017: Borussia Dortmund spielt am Mittwoch gegen Benfica Lissabon. Hier erfahren Sie, wo Sie die Champions-League-Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 13. Februar 2017: Am Dienstagabend trifft Borussia Dortmund im Achtelfinale der Champions League auf Benfica Lissabon. Hier erfahren Sie, wo Sie das CL-Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update: Im Ballsaal der Königlichen hat Borussia Dortmund dank Marco Reus am Mittwoch eine außergewöhnliche Gruppenphase gekrönt. 

Es ist eines dieser Spiele, das Fußballfans das Herz höher schlagen lässt - egal Anhänger welcher Mannschaft sie sind. Borussia Dortmund trifft auf Real Madrid. Im Showdown um den Gruppensieg in der Champions-League-Gruppe F geht es für das Team von Thomas Tuchel aber nicht nur darum, ein echtes Fußball-Schwergewicht zu besiegen, sondern auch um den Gruppensieg zu sichern. 

Am Wochenende gelang es den Dortmundern wieder eine wahre Gala zu zeigen. Vor allen Marco Reus ist nach seiner ewigen Verletzungsmisere in Form. Er bereitete drei Treffer beim 4:1-Erfolg vor. Denn: Nach den zuletzt schwachen Leistungen in der Bundesliga stehen die Borussen bereits unter Druck - und der Haussegen in Dortmund hängt gehörig schief. Weil Trainer Thomas Tuchel seine Mannschaft harsch kritisierte - steht er nun selbst in besagter Kritik. Für die Königsklasse gilt die BVB-Krise freilich nicht. Dort grüßt man vor dem abschließenden Duell im Estadio Santiago Bernabéu von oben. Dortmund führt die Tabelle mit 13 Punkten an und liegt damit zwei Zähler vor den Königlichen. Will heißen: Dem BVB reicht in Madrid ein Remis zum Gruppensieg. Dieser wäre gerade deswegen wichtig, weil die Borussen so den anderen Gruppen-Ersten im Achtelfinale aus dem Weg gehen könnten.

Gegner Real Madrid will das natürlich verhindern. Die königliche Star-Truppe um Christiano Ronaldo und Toni Kroos will den Gruppensieg ebenfalls - und dafür muss der BVB besiegt werden. Bei Real verläuft die Saison bisher exakt entgegengesetzt zu der der Borussia. In der Liga liegen die Königlichen mit sechs Punkten vor dem FC Barcelona deutlich auf Rang 1. Sie konnten beim 1:1 im Clasico am Samstag sogar den Sechs-Punkte-Vorsprung verteidigen. Sergio Ramos glich in der 90. Minute aus. Und in der Champions League? Da macht der BVB Real aktuell einen Strich durch die Rechnung. Das Hinspiel endete 2:2-Remis im Signal-Iduna-Park, zudem ließ das Team von Zinédine Zidane zwei Punkte beim 3:3-Unentschieden gegen Legia Warschau liegen. Dortmund auf der 1, Madrid nur auf der 2 - bleibt das so oder machen die Königlichen den Borussen den Gruppensieg noch streitig?

Hier erfahren Sie, wo Sie die Champions-League-Begegnung zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live im TV oder Stream sehen können:

Real Madrid - Borussia Dortmund: Champions League live im Free-TV im ZDF

Das ZDF überträgt das abschließende Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund am Mittwochabend live. Die Vorberichterstattung des Free-TV-Senders beginnt um 20.25 Uhr. Dann melden sich Moderator Jochen Breyer und Experte Oliver Kahn aus dem Estadio Santiago Bernabéu zu Madrid. Kommentiert wird die Partie von Reporter Béla Réthy. Die Fernsehübertragung des ZDF endet um ca. 23.15 Uhr, nach einer ausführlichen Analyse der Begegnung Bayer 04 Leverkusen gegen den AS Monaco und Zusammenfassungen weiterer Champions-League-Partien vom Dienstag und Mittwoch.

Real Madrid - Borussia Dortmund: UEFA Champions League im Live-Stream des ZDF

Neben seiner Berichterstattung im TV bietet das ZDF in seiner Mediathek einen kostenfreien Live-Stream an. In Echtzeit ist dort rund um die Uhr das Programm des Senders abrufbar. Das gilt auch für den Fußball-Kracher zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid. Wer also keinen Fernseher zur Hand hat, kann das Spiel über jeden gängigen Webbrowser abrufen. Noch einfacher geht‘s über die ZDF-App. Diese können Sie kostenlos bei iTunes (für Apple-Geräte) und im Google Play Store (für Android-Geräte) herunterladen.

Wichtig: Der Live-Stream des ZDF ist lediglich in Deutschland frei zu empfangen. Wer sich also im Ausland - beispielsweise in Österreich oder in der Schweiz - befindet, kann das Spiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund nicht im Stream verfolgen. Wer dennoch nicht verzichten will, kann das sogenannte „Geoblocking“ umgehen. Dies funktioniert über einen VPN-Kanal (steht für „Virtual Private Network“), welchen man auf seinem Computer einrichten kann. Darüber kann man sich eine deutsche IP-Adresse zuweisen lassen und so auch aus dem Ausland streamen. Beliebte Dienste sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass. Problem: Die Legalität genannter Dienste ist zweifelhaft. Wir haben für Sie in einem separaten Artikel zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt das Umgehen von Geoblocking beurteilt.

Real Madrid - Borussia Dortmund: UEFA Champions League live im TV bei Sky

Auch der Pay-TV-Sender Sky überträgt den Königsklassen-Leckerbissen zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live und in voller Länge. Sky-Kunden können wie gewohnt zwischen mehreren Übertragungen wählen. Das deutsch-spanische Duell wird auf den Kanälen Sky Sport 3 undSky Sport 3 HD übertragen. Kommentiert wird die Einzelspieloption ab 20.45 Uhr von Wolff Fuss. Darüber hinaus können Sky-Kunden die bewährte Konferenz schauen. Dort sehen Sie ebenfalls ab 20.45 Uhr Ausschnitte aus allen Spielen des Abends. 

Vom Geschehen aus Madrid berichtet hier Jonas Friedrich am Mikrofon. Die Konferenz sehen Sky-Kunden auf den Sendern Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Weiterhin können Fußball-Fans auf die sogenannte Deutsche Konferenz zugreifen. Diese wird auf den Sendern Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD übertragen. Hier kommentiert Klaus Veltman das deutsch-spanische Duell um den Gruppensieg. Die Vorberichterstattung von Sky startet bereits um 19.30 Uhr auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD

Durch den Abend führt Moderatorin Jessica Kastrop. Ihr zur Seite stehen unter anderem Lothar Matthäus und Erik Meijer. Dort werden die Zuschauer mit Interviews, Berichten und Analysen auf den Fußball-Abend eingestimmt, ehe zu den Kommentatoren an die Mikrofone abgegeben wird. Seit einigen Wochen sendet Sky ausgewählte Spiele im neuen Format Ultra-HD. Das gilt auch für die Partie zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid. Um die neue Technologie nutzen zu können, benötigen Sie einen speziellen Receiver und das dazugehörige Sport-Premium-Paket.

Real Madrid - Borussia Dortmund: UEFA Champions League im Live-Stream via SkyGo

Wie gewohnt bietet Sky seinen Kunden neben der TV-Übertragung außerdem einen kostenlosen Live-Stream über Sky Go an. Über das Programm können Sie sowohl das Einzelspiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund als auch die Konferenzen auf mobilen Geräten verfolgen, egal ob auf dem Laptop, dem Tablet oder dem Smartphone. 

Besonders einfach ist die Bedienung über die Sky-Go-App. Diese können Sie kostenfrei bei iTunes (falls Sie ein Apple-Gerät nutzen) oder im Google Play Store (wenn Sie ein Android-Gerät besitzen) herunterladen. Besitzer von Android-Geräten sollten aber beachten, dass SkyGo nicht auf allen Geräten funktioniert ist. 

Wichtig: Beim Streamen sollten Sie unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung zurückgreifen. Denn ansonsten könnte das Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein und die Surfgeschwindigkeit für den restlichen Monat wird gedrosselt.

Real Madrid - Borussia Dortmund: UEFA Champions League im Live-Stream ohne SkyGo

Wer nicht bereit ist, für Sky-Angebote zu zahlen, kann auf kostenlose Streams zurückgreifen. Diese bieten allerdings meist schlechte Ton- bzw. Bildqualität und zudem oft keinen deutschen Kommentar. Dazu kommt, dass kostenfreie Streams oft durch anstößige Werbeeinblendungen unterbrochen werden und die Gefahr besteht, dass User sich schädliche Viren oder andere Malware einfangen. 

Sie müssen zudem wissen, dass Sie sich rechtlich in einer Grauzone bewegen, wenn Sie solche Angebote nutzen. Wir empfehlen daher legale Streaming-Dienste. In einem separaten Übersichtsartikel haben wir für Sie eine Übersicht über kostenfreie und legale Streaming-Möglichkeiten zusammengestellt.

Real Madrid - Borussia Dortmund: UEFA Champions League im Live-Ticker auf wa.de

Der Live-Ticker des Westfälischen Anzeiger bietet eine weitere Möglichkeit, die Partie zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live zu verfolgen. Zwar ohne Fernsehbilder, dafür mit ausführlichen Informationen vor, während und nach der Partie. Dort erhalten Sie neben der Berichterstattung während des Spiels auch Einschätzungen, Bilder und Analysen, sobald es beendet ist.

Real Madrid - Borussia Dortmund: Die bisherigen Begegnungen

Borussia Dortmund gegen Real Madrid hat sich in den letzten Jahren zum echten Duell auf Augenhöhe entwickelt. Im direkten Vergleich liegen die Königlichen nur knapp vorne. Sie siegten in insgesamt elf Partien bisher vier Mal. Dortmund verließ den Platz drei Mal als Sieger. Viermal trennten beide sich zudem unentschieden. Problem: In Madrid erreichte Dortmund bisher nur einmal ein Remis - die vier weiteren Spiele gingen verloren. 

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

24.04.2013

Champions League

Borussia Dortmund - Real Madrid

4:1 (1:1)

30.04.2013

Champions League

Real Madrid - Borussia Dortmund

2:0 (0:0)

02.04.2014

Champions League

Real Madrid - Borussia Dortmund

3:0 (2:0)

08.04.2014

Champions League

Borussia Dortmund - Real Madrid

2:0 (2:0)

27.09.2016

Champions League

Borussia Dortmund - Real Madrid

2:2 (1:1)

mae

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Ein Jahr nach Grindels Rücktritt: "Habe auch Fehler gemacht"
Ein Jahr nach Grindels Rücktritt: "Habe auch Fehler gemacht"
"Warnende Tendenzen": Deutscher Nachwuchs bleibt im Fokus
"Warnende Tendenzen": Deutscher Nachwuchs bleibt im Fokus
Immer mehr Fußball-Profis setzen jetzt auf Studium
Immer mehr Fußball-Profis setzen jetzt auf Studium

Kommentare