Taktikspezialist

Red Bull wirbt tz-Experten ab

+
Alexander Schmalhofer (l.) mit tz-Reporter Sven Westerschulze.

München - Der tz-Taktikexperte sagt servus! Für unsere Zeitung analysierte Alexander Schmalhofer rund ein Jahr lang die Champions-League-Gegner des FC Bayern, künftig darf nur noch einer auf seine Expertise vertrauen: Der FC Red Bull Salzburg.

Österreichs Serienmeister hat sich die Dienste des 30-Jährigen gesichert, seit heute arbeitet Schmalhofer schon für die Bullen. „Für mich ist es nun sehr spannend, den Schritt in einen hochprofessionellen, innovativen Verein zu gehen und meine Expertise entsprechend einzubringen“, erklärt er die Beweggründe für seinen Wechsel vom Institut für Fußballmanagement nach Österreich. Bei Red Bull leitet er nun die Abteilung Spielanalyse & Innovationsprojekte.

Bislang war Schmalhofer am Ismaninger Institut Leiter des Fachbereichs Spiel- und Taktikanalyse und entwickelte in seiner Zeit dort auch ein eigenes Spielbeobach­tungssystem. „Während meiner Zeit am Institut für Fußballmanagement beschäftigte ich mich sehr intensiv mit dem Thema Spiel- und Taktikanalyse, Scouting sowie weiteren Projekten, die einen Mehrwert für die Trainingssteuerung und Wettkampfbeobachtung mit sich brachten“, so der Taktikexperte, an dem nicht nur Red Bull Interesse hatte. Auch mehrere Vereine aus der Bundesliga hätten Schmalhofer gerne an sich gebunden. Das Konzept der Bullen überzeugte ihn aber vollends: „Ich freue mich sehr auf ein Vereinsumfeld, in dem analytische Themen sehr hoch priorisiert werden.“

Projektbezogen wird Schmalhofer dem Institut in Ismaning dennoch erhalten bleiben. Er wird weiter als Programmleiter des Hochschulzertifikats Spielanalyst Fußball fungieren sowie Oliver Kahn und das ZDF bei der Spielanalyse in der Champions League als Fachmann unterstützen.

sw

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Starke Bremer holen gegen Gladbach einen Punkt
Starke Bremer holen gegen Gladbach einen Punkt
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor

Kommentare