2. Liga

Regensburg muss Platz eins ohne Kennedy verteidigen

Scott Kennedy
+
Jahn Regensburg muss auf Scott Kennedy verzichten.

Zweitliga-Tabellenführer SSV Jahn Regensburg muss die kommenden Wochen ohne Scott Kennedy planen.

Regensburg - Der Innenverteidiger wird erstmals im Heimspiel am Samstag (13.30 Uhr/Sky) gegen den Karlsruher SC fehlen, in dem die Oberpfälzer vor der folgenden Länderspielpause ihre Spitzenposition in der 2. Fußball-Bundesliga behaupten wollen.

„Er wird wegen eines Muskelfaserrisses nicht trainieren und spielen können, so vier bis fünf Wochen“, sagte Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic. Der Kanadier Kennedy hatte sich zuletzt beim 3:2 gegen den FC Erzgebirge Aue in einem Zweikampf verletzt und musste noch vor der Pause ausgewechselt werden. Jan Elvedi oder Sebastian Nachreiner könnten Kennedy im Abwehrzentrum ersetzen. dpa

Auch interessant

Kommentare