Hinspiel der Relegation 2017

So endete VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig 

+
Es wird wieder ein harter Kampf: Hier Jan Hochscheidt, Robin Knoche und Domi Kumbela (v.l.n.r.) beim Bundesliga-Duell 2014.

Es geht um ganz viel Geld - und um den Klassenerhalt oder Aufstieg: In der Relegation der Bundesliga trifft der VfL Wolfsburg heute auf Eintracht Braunschweig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 28. Mai 2017: Zweite Runde im Kampf um den Aufstieg und gegen den Abstieg: Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Rückspiel der Relegation der Bundesliga zwischen Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 25.05.2017 - 22.45 Uhr

Der VfL Wolfsburg hat einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht und die Eintracht aus Braunschweig knapp, aber letztlich verdient mit 1:0 geschlagen. Das entscheidende Tor in einer spannenden Partie erzielte Nationalstürmer Mario Gomez, der einen umstrittenen Elfmeter eiskalt verwandelte.

VfL Wolfsburg muss gegen Eintracht Braunschweig in die Relegation

München - Was war das für ein Finish im Relegationskrimi. Luca Waldschmidt köpfte den Hamburger SV in der 88. Minute auf den rettenden 15. Platz - und den VfL Wolfsburg in die Ehrenrunde. Die Wölfe führten schon mit 1:0, müssen aber jetzt gegen den Tabellendritten der zweiten Liga um den Ligaverbleib kämpfen.

"Wir müssen noch mal zulegen", fordert VfL-Coach Andries Jonker, "wir müssen fehlerlos spielen". Fehlerlos agierte Wolfsburg in dieser Saison nur selten. Und trotzdem standen die Wölfe während der Saison nur drei Mal auf dem Relegationsplatz. Aber eben auch nach dem letzten Spieltag. Deshalb kommt es am 25. Mai 2017 um 20.30 Uhr zum Duell gegen Eintracht Braunschweig.

Braunschweig nicht in bester Form in die Relegation

Die Braunschweiger gewannen am Sonntag das letzte Spiel in dieser Saison gegen den Absteiger Karlsruher SC mit 2:1. Wirklich in Topform zeigten sich die Braunschweiger Löwen aber nicht. Am 33. Spieltag verloren sie sogar 0:6 (!) gegen den Abstiegskandidaten Arminia Bielefeld, der sich letztendlich rettete.

Die Braunschweiger spielten während der gesamten Saison um den Aufstieg mit, standen nach der Hinrunde sogar auf dem ersten Platz. Nach dem 3:1-Heimerfolg über Konkurrent Union Berlin stand fest, dass die Eintracht auf jeden Fall um die 1. Bundesliga kämpfen darf.

Dramatische Spiele in der Relegation

Doch ob die Braunschweiger nach 2013 erneut aufsteigen, entscheidet sich in den beiden Relegationsspielen im Niedersachsen-Duell. Seit 2009 lässt die Die Deutsche Fußballliga (DFL) Relegationsspiele wieder austragen. Zwischen 1992 und 2008 stiegen jeweils die ersten drei Zweitligisten auf. In den vergangenen acht Duellen setzte sich sechsmal der Bundesligist aus der 1. Liga durch. Nur dem 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf gelang der Aufstieg.

Allem voran das Spiel gegen Düsseldorf blieb vielen Fans in Erinnerung. In einem hochdramatischen Spiel, das mehrmals unterbrochen werden musste, setzte sich die Fortuna gegen Hertha BSC durch. Schon während der siebenminütigen Nachspielzeit stürmten einige hundert Fans den Rasen. Schiedsrichter Wolfgang Stark unterbrach die Partie erneut und schickte die Teams in die Kabine. Die Berliner Spieler wirkten teils geschockt von den Erlebnissen, weshalb der Verein das Ergebnis auch vor dem Sportgericht anfocht. Ohne Erfolg.

Dass es beim Niedersachsen-Duell erneut solche Szenen geben wird, hofft niemand. Allerdings wird es auf jeden Fall spannend! Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Hinspiel der Relegation 2017 zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig live im TV und Live-Stream sehen können.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: Relegation 2017 heute live im Pay-TV bei Sky

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt selbstverständlich auch den Saisonabschluss. Am 25. Mai um 20.15 Uhr sind die Zuschauer live dabei. Das Relegationshinspiel sehen Sie bei Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD. Es wird - zumindest vorerst - das letzte Mal sein, dass Sky die Relegationspartien zeigt, denn ab kommender Saison sind diese ausschließlich bei Eurosport zu sehen. Wir haben für Sie zusammengefasst, was sich ab der Saison 2017/2018 für Fernsehzuschauer alles ändern wird

Moderator ist Stefan Hempel, kommentiert wird von Martin Groß.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: Relegation 2017 heute im Live-Stream bei Sky Go

Sky-Abonnenten wissen natürlich, dass sie nicht unbedingt zuhause sein müssen, um das Spiel zu sehen. Denn das On-Demand-Angebot Sky Go ist bei jedem Abo inklusive. Alles was Sie machen müssen, ist, Ihre Anmeldedaten und die PIN eingeben. Dann können Sie auch auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop die Spiele sehen. So auch das Relegationshinspiel VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig. Apple-Kunden können sich idealerweise auch die App im iTunes-Store herunterladen, Android-Nutzer greifen auf den Google Play Store zurück.

Wichtig ist aber, dass Sie dabei eine stabile WLAN-Verbindung haben. Andernfalls könnte sich das Relegationshinspiel als teure Angelegenheit erweisen. Denn ein Live-Stream verbraucht hohe Datenmengen und bei einigen Mobilfunkverträgen entstehen so am Monatsende Zusatzkosten. Die andere Möglichkeit: Ihr Datenvolumen ist überschritten und die Surf-Geschwindigkeit wird bis zum Monatsbeginn Juni gedrosselt.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: Relegation 2017 heute live im Free-TV bei der ARD

Die gute Nachricht für alle Nicht-Sky-Abonnenten: Auch die ARD zeigt die Duelle live im Free-TV. Der öffentlich-rechtliche Sender ist nach der Tagesschau ab 20.15 Uhr live in der VW-Arena. Doch auch für die ARD wird es das letzte Mal sein, dass sie die Relegation übertragen. Wie bereits erwähnt, zeigt Eurosport in der kommenden Saison die Entscheidungsspiele - und das exklusiv. Der Zuschauer ohne Abo muss sich dann wohl anderweitig umsehen. Moderiert wird von Matthias Opdenhövel, Reporter vor Ort ist Gerd Gottlob.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: Relegation 2017 heute im Live-Stream in der ARD-Mediathek

Auch online und auf mobilen Endgeräten überträgt die ARD in ihrem Live-Stream die gesamten 90 Minuten des Relegationshinspiels VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig. Plus Rundumberichterstattung. Für Tablets und Smartphones bietet der öffentlich-rechtliche Sender ebenfalls eine App an. Bei iTunes laden Apple-Nutzer die Anwendung auf ihr Endgerät, bei Google Play bedienen Sie sich, wenn Sie ein Android-Gerät haben.

Doch auch hier gilt: Mit einer WLAN-Verbindung sehen Sie das Spiel ohne Geruckel und eingefrorene Szenen. Außerdem bleibt Ihr Datenvolumen unangetastet.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: Relegation heute im Radio bei sport1.fm

Auch der Radiosender von Sport1 überträgt die Relegation live und in voller Länge. Alle Aufs und Abs schildern die Kommentatoren bildlich für die Zuschauer. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, das Spiel dort zu verfolgen. Entweder auf der Homepage von Sport1.fm oder auf der App für ihr mobiles Endgerät. Bei iTunes können iPad- und iPhone-Besitzer die App herunterladen, für Android-Geräte holen Sie sich die App im Google Play Store.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: Relegation der Bundesliga heute in sonstigen Live-Streams

Der gemeine Internetnutzer kennt die Portale, die ebenfalls das Spiel VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig zeigen. Doch weiß man mittlerweile, dass dort die Qualität leidet. Schlechter Ton, wackeliges Bild, hässliche Werbe-Popups sind nur einige Einschränkungen. Außerdem ist die Legalität solcher Streams fragwürdig. Wir haben einen Experten gefragt, welche Live-Streams legal und gratis sind.

VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig: die bisherigen Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

15.3.2014

Bundesliga

Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg

1:1

5.10.2013

Bundesliga

VfL Wolfsburg - Eintracht Braunschweig

0:2

8.5.1993

2. Bundesliga

Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg

0:1

4.10.1992

2. Bundesliga

VfL Wolfsburg - Eintracht Braunschweig

4:1

Auch interessant

Meistgelesen

Schock bei BVB-Star Witsel: Intensivstation und Blitz-OP nach Unfall
Schock bei BVB-Star Witsel: Intensivstation und Blitz-OP nach Unfall
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Doppelpass bei Sport1
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Doppelpass bei Sport1
Borussia Dortmund: Limitiertes BVB-Trikot sorgt für Riesen-Ärger
Borussia Dortmund: Limitiertes BVB-Trikot sorgt für Riesen-Ärger
Während des Bundesliga-Spiels: Sky-Moderatorin verrät, was sie bei der Arbeit drunter trägt
Während des Bundesliga-Spiels: Sky-Moderatorin verrät, was sie bei der Arbeit drunter trägt

Kommentare