Bei Relegationsspiel gegen Wolfsburg

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

+
Der getroffene Ordner wird behandelt. 

Beim Relegationsspiel gegen den VfL Wolfsburg zündeten Anhänger von Eintracht Braunschweig mehrere Böller. Ein Ordner wurde vom Feuerwerk getroffen und verletzt. 

Braunschweig - Unschöne Szenen beim Relegationsspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg: Im Fanblock der Braunschweiger zündeten Anhänger Pyrotechnik und Böller, dabei wurde offenbar ein Ordner verletzt. Bilder zeigen den Mann am Boden liegend, während er von Sanitätern versorgt wird. 

Ersten Meldungen zufolge soll der Ordner ein Knalltrauma erlitten haben. Ansonsten ist noch nichts über seinen Zustand bekannt. Er wurde noch am Stadion in einem Krankenwagen behandelt. Die Partie, in der sich der VfL Wolfsburg durchsetzte und damit den Klassenerhalt schaffte, wurde wegen des Feuerwerks nach der Pause verspätet angepfiffen. 

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © AFP
Eintracht Braunschweig - VfL Wolfsburg
Eintracht Braunschweig gegen den VfL Wolfsburg: Ein Spiel, bei dem nicht nur auf dem Platz die Emotionen manchmal überkochten.  © dpa

Nach Spielende stürmten mehrere hundert Braunschweiger Fans den Platz und zündeten auch dort Bengalos. Die Polizei hatte Mühe, die Menge zu kontrollieren, während die Wolfsburger Spieler sofort in die Kabine flüchteten. Bereits beim Hinspiel am Donnerstag war es zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern beider Vereine und der Polizei gekommen. 

Eintracht Braunschweig gegen VfL Wolfsburg: Die Relegation im Live-Ticker. 

sr 

Auch interessant

Meistgelesen

„Militär-Jubel“ der Türken: Botschafter schlägt um sich - „Es grenzt wirklich an Rassismus“
„Militär-Jubel“ der Türken: Botschafter schlägt um sich - „Es grenzt wirklich an Rassismus“
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Nach Transfer-Theater: Neymar verletzt sich - und fehlt PSG längere Zeit
Nach Transfer-Theater: Neymar verletzt sich - und fehlt PSG längere Zeit
Schweigeminute für Halle bei DFB-Spiel: Fan wird mit „Halt die Fresse“ zum gefeierten Held
Schweigeminute für Halle bei DFB-Spiel: Fan wird mit „Halt die Fresse“ zum gefeierten Held

Kommentare