1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Reus mit Schmerzen zur Nationalmannschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Marco Reus
Marco Reus hat Mönchengladbach vor dem Abstieg gerettet © Getty

Mönchengladbach - Marco Reus ist heiß auf die DFB-Elf und klingt wild entschlossen. Deswegen wird er trotz einer leichten Muskelverhärtung im Adduktorenbereich zur Nationalmannschaft reisen.

Der Torjäger von Borussia Mönchengladbach, der seinem Team mit dem Ausgleichstreffer beim 1:1 im Relegationsspiel in Bochum den Klassenverbleib sicherte, hielt am Mittwochabend 85 Minuten durch und will auch für einen Einsatz im DFB-Team auf die Zähne beißen.

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten

“Ich fahre auf jeden Fall hin“, sagte der 21 Jahre alte Profi. Zuvor hatte Reus wegen Krankheit und Verletzung zweimal eine Einladung zur Nationalelf absagen müssen. Der WM-Dritte tritt am Sonntag zu einem Testspiel gegen Uruguay an.

dpa

Auch interessant

Kommentare