Bei S04 gegen BVB

Trotz leerer Ränge: Schalker Fanklub plant Choreographie mit spezieller Botschaft im Derby

Ein Schalker Fanklub plant im Derby eine Choreographie.
+
Ein Schalker Fanklub plant im Derby eine Choreographie.

Derby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund ohne Zuschauer gehören leider mittlerweile zur Normalität. Dennoch wollen Fans Samstag für Atmosphäre sorgen

Gelsenkirchen - Am Samstag steht das 180. Revierderby zwischen Schalke 04* und Borussia Dortmund* an. Das allerdings erneut vor leeren Rängen. In Zeiten des Coronavirus* gehören Geisterspiele mittlerweile zum Alltag. Von der doch so besonderen Derbystimmung wird in der Gelsenkirchener Veltins Arena keine Spur sein. Die S04-Fans wollen dem jetzt entgegenwirken, wie WA.de* berichtet.

Beide Fanlager sind am Samstagabend dazu verdammt, das Derby vor dem heimischen TV-Gerät oder im Live-Stream* zu verfolgen. Die Plätze im Stadion bleiben dennoch nicht leer. Ein Schalker Fanklub hat sich eine ganz besondere Aktion einfallen lassen*, um den Fans zumindest das Gefühl zu geben, den Verein zu unterstützen. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare