Zé Roberto will Zweijahresvertrag

+
Zé Roberto.

Hamburg - Der Brasilianer Zé Roberto hat klare Bedingungen für einen Verbleib beim Hamburger SV über diese Bundesliga-Saison hinaus gestellt.

“Ich möchte eine langfristige Lösung, nach Möglichkeit zwei Jahre beim HSV bleiben“, sagte der 36 Jahre alte Fußball-Profi im Interview der “Sport Bild“ (Mittwoch). “Deshalb wäre es gut für mich und meine Familie, ein Angebot über diesen Zeitraum zu bekommen.“

Alle Weltfußballer seit 1982

2013: Cristiano Ronaldo (Portugal) © AFP
2012 Lionel Messi (Argentinien)
2012 Lionel Messi (Argentinien) © AP
2011 Lionel Messi (Argentinien)
2011 Lionel Messi (Argentinien) © dpa
2010 Lionel Messi (Argentinien)
2010 Lionel Messi (Argentinien) © Getty
2009 Lionel Messi (Argentinien) © Getty
2008 Cristiano Ronaldo (Portugal) © Getty
2007 Kaka (Brasilien) © Getty
2006 Fabio Cannavaro (Italien) © Getty
2005 Ronaldinho (Brasilien) © Getty
2004 Ronaldinho (Brasilien) © Getty
2003 Ronaldo (Brasilien) © Getty
2002 Zinedine Zidane (Frankreich) © Getty
2001 Luis Figo (Portugal) © Getty
2000 Zinedine Zidane (Frankreich) © Getty
1999 Rivaldo (Brasilien) © Getty
1998 Zinedine Zidane (Frankreich) © Getty
1997 Ronaldo (Brasilien) © Getty
1996 Ronaldo (Braslien) © Getty
1995 George Weah (Liberia) © Getty
1994 Romario (Brasilien) © Getty
1993 Roberto Baggio (Italien) © Getty
1992 Marco van Basten (Niederlande) © Getty
1991 Lothar Matthäus (Deutschland) © Getty
1990 Lothar Matthäus (Deutschland) © Getty
1989 Ruud Gullit (Niederlande) © Getty
1988 Marco van Basten (Niederlande) © Getty
1987 Ruud Gullit (Niederlande) © Getty
1986 Michel Platini (Frankreich) © Getty
1985 Michel Platini (Frankreich) © Getty
1984 Diego Maradona (Argentinien) © Getty
1983 Zico (Brasilien) © Getty
1982 Paolo Rossi (Italien) © Getty

Trotz der Pläne des Clubs, den Kader für die nächste Spielzeit zu verkleinern und zu verjüngen, möchte auch HSV-Coach Michael Oenning weiter mit dem Routinier zusammenarbeiten. Im Sommer 2009 hatte der Brasilianer bei seinem Ex-Verein Bayern München ebenfalls auf einen Zweijahresvertrag beharrt, der Rekordmeister aber wollte nur um ein Jahr verlängern. Es kam zur Trennung und zum Wechsel zum HSV.

Fraglich ist auch, ob der Linksfuß den Umbruch beim HSV mittragen möchte. Entscheidend sei die sportliche Perspektive. “Ich will genau wissen, was hier in Zukunft passiert“, betonte Zé Roberto. “Ich bin es gewohnt, immer oben mitzuspielen - und etwas anderes möchte ich auch künftig nicht erleben.“ Drei Spieltage vor Schluss trennen den HSV sechs Zähler von Rang fünf, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Geißbock Hennes wird Vater und sorgt für Novum beim FC Köln
Geißbock Hennes wird Vater und sorgt für Novum beim FC Köln
Präsident von Olympique Lyon: Champions League abbrechen
Präsident von Olympique Lyon: Champions League abbrechen

Kommentare