Rom nur 1:1 gegen Feyenoord - Neapel feiert 4:0

+
Colin Kazim erzielt für Rotterdam noch den Ausgleich in Rom. Foto: Claudio Peri

Berlin (dpa) - Nach den schweren Krawallen vor der Partie ist der AS im Zwischenrunden-Hinspiel der Europa League gegen Feyenoord Rotterdam nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Der Tabellenzweite der italienischen Fußball-Meisterschaft trennte sich von den Niederländern 1:1 (1:0).

Nach der Führung durch Gervinho in der 22. Minute gelang Kazim Kazim zehn Minuten nach der Halbzeitpause der Ausgleich.

Serie-A-Rivale SSC Neapel machte mit einem 4:0-Sieg bei Trabzonspor in der Türkei das Erreichen des Achtelfinales hingegen schon so gut wie klar. Trotz einer Roten Karte für John Stones in der 63. Minute fertigte der FC Everton aus der englischen Premier League die Young Boys Bern auswärts mit 4:1 ab.

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder
Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder
Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance
Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance
Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert
Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert
So sehen Sie die 3. Bundesliga ab der Saison 2017/18 live im TV und Live-Stream
So sehen Sie die 3. Bundesliga ab der Saison 2017/18 live im TV und Live-Stream

Kommentare